SPD Bundestagsfraktion

Große Sprünge für die Kleinen
Aktionsplan für mehr und bessere Kinderbetreuung

Donnerstag, 15.11.2012

Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Café Surfeld

Surfelder Straße 29, 27576 Bremerhaven

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Genossinnen und Genossen,

 

ab August 2013 haben alle Eltern in Deutschland einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kita oder bei einer Tagesmutter, wenn ihre Kinder älter als 12 Monate sind. Doch der Ausbau läuft nur schleppend – auch weil den Kommunen das Geld fehlt. So steht z.B. Bremen mit einer Betreuungsquote bei den Kleinsten von 19,6% im Vergleich der Bundesländer nur an Platz 14. Doch anstatt jetzt massiv in den Aufbau der Kitas zu investieren, plant die Bundesregierung ein „Betreuungsgeld“ für Eltern, die ihre Kinder zuhause betreuen. 

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert, auf die Einführung des Betreuungsgeldes zu verzichten und das dafür vorgesehene Geld in den Ausbau von Kitaplätzen zu investieren. Denn die geplante Leistung setzt falsche Anreize: Sie hält Kinder von frühkindlicher Bildung fern, erschwert die Integration von Kindern aus Migranten-familien und Müttern die Rückkehr ins Erwerbsleben.

In einem gemeinsamen Antrag haben Bremen und elf weitere Länder die Bundesregierung jetzt aufgefordert, auf das geplante Betreuungsgeld zu verzichten und sich stärker am Ausbau der frühkindlichen Bildung in den Kommunen zu beteiligen.

Auch die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, schnell mehr Kitaplätze zu schaffen, um die Chancen-gleichheit von Anfang an und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Mit den rund zwei Milliarden Euro, die das Betreuungsgeld jährlich kosten wird, könnten immerhin 166.000 neue Kitaplätze finanziert werden. Darauf warten die Familien – nicht nur in Bremerhaven und Bremen.

Über die Zukunft der Kinderbetreuung möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen auf dem Podium sprechen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Uwe Beckmeyer, MdB
Carsten Sieling, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen