SPD Bundestagsfraktion

Suche

28.02.2018 | Nr. 43

Tag der Seltenen Erkrankungen: Forschung weiterhin dringend notwendig

Seit zehn Jahren soll der letzte Tag im Februar als internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen (Rare Disease Day) ein breiteres Bewusstsein für Krankheiten schaffen, an denen weltweit nur wenige Menschen leiden. Allein in Deutschland leben rund vier Millionen Menschen mit einer Seltenen Erkrankung. Trotz bereits erzielter Erfolge ist eine Verbesserung der Versorgungs- und Lebenssituation für die Betroffenen und ihre Angehörigen dringend notwendig, erklären Sabine Dittmar und René Röspel:
18.07.201718:00 bis
19:30 Uhr

Zukunft der Rente

Hotel Tilmann, Riemenschneiderstr. 42, 97702 Münnerstadt Mit: Sabine Dittmar, Anette Kramme
08.06.201719:00 bis
20:30 Uhr

Konflikte, Terror und Elend

Hotel Deutsches Haus, Kissinger Str. 24, 97762 Hammelburg Mit: Sabine Dittmar, Rainer Arnold
15.03.201718:00 bis
19:30 Uhr

Welt aus den Fugen?

Kolping Hotel, Moritz-Fischer-Str. 3, 97421 Schweinfurt Mit: Sabine Dittmar, Uli Grötsch
28.10.201616:00 bis
18:00 Uhr

Das Bundesteilhabegesetz

Altes Amtshaus, Hohnstr. 37, 97616 Bad Neustadt Mit: Sabine Dittmar, Heike Baehrens
13.05.2016

Lücken schließen – Aufklärung statt Angst

In den Koalitionsverhandlungen hat sich die SPD-Bundestagsfraktion erfolgreich für eine Erweiterung des „Nationalen Aktionsplans gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ um die Themen Trans- und Homophobie eingesetzt. Nun lud sie ein zum Dialog über die inhaltliche Ausgestaltung.

Seiten

z.B. 21.04.2018
z.B. 21.04.2018

Filtern nach personen: