SPD Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

12.02.2014 | Nr. 43

Neuer Schwung für die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik ist eine zentrale Säule unserer Außenpolitik. Mit dem Bericht zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik 2012/2013 macht Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier deutlich, dass er auch in diesem Bereich der auswärtigen Beziehungen einen Neuanfang möchte, erklärt Ulla Schmidt.

30.10.2012 | Nr. 1181

SPD-Fraktion begrüßt Kooperation zwischen Goethe-Institut und technischen Universitäten

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Kooperation des Goethe-Instituts mit den technischen Universitäten im Rahmen der Partnerschulinitiative PASCH, mit Schulen im Ausland, an denen die Deutsche Sprache vermittelt wird. Durch diese Zusammenarbeit wird das Goethe-Institut dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler in vielen Ländern auf ein Studium in den naturwissenschaftlichen Fächern in Deutschland vorzubereiten, erklären Ulla Schmidt und Ulla Burchardt. Absolventinnen und Absolventen, die in ihre Herkunftsländer zurückkehren, sind wichtige Mittler im kulturellen Dialog und können in ärmeren Ländern zur Entwicklung beitragen.

12.01.2012 | Nr. 19

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik ist keine Einbahnstraße

Außenminister Westerwelle hat die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik auf Sprachkampagnen oder internationalen Wettbewerb beschränkt. Ein offener Dialog für Freiheit, Frieden und Demokratie wird vernachlässigt, kritisiert Ulla Schmidt. Es fehlt auch ein nachhaltiges Finanzkonzept für den Ausbau deutscher Auslandsschulen, der unter Frank-Walter Steinmeier erfolgreich begonnen hat.