SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz

Wahlperiode wählen

19. Legislaturperiode
Legislaturperioden:
18|19
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich federführend mit allen Fragen der Rechtspolitik sowie des Verbraucherschutzes. Zu dem Politikbereich gehören unter anderem das Zivil- und Strafrecht, das Verwaltungs- und Verfassungsrecht einschließlich der jeweiligen Verfahrensrechte sowie Bereiche des Handels- und Wirtschaftsrechts. 

Außerdem ist die Arbeitsgruppe bei Grundgesetzänderungen federführend. Zur Vorbereitung der Fraktionssitzungen, der Sitzungen des Aus-schusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages und des Plenums werden vor allem parlamentarische Initiativen beraten. Zusätzlich werden Initiativen anderer Politikbereiche mitberaten, wenn die genannten Rechtsgebiete berührt sind. In allen Fällen prüft die Arbeitsgruppe die Vorlagen auf die Vereinbarkeit mit Verfassung und Rechtsordnung.

Wir wollen mit unserer rechts- und verbraucherpolitischen Arbeit einen Beitrag für eine offene und gerechtere Gesellschaft leisten. Für uns steht der Schutz der Schwächeren im Vorder-grund, wichtig ist aber auch ein fairer Ausgleich aller betroffenen Interessen. Rechtspolitik ist für uns ein Motor für den gesellschaftlichen Fortschritt. Wir können mit Rechtspolitik eine moderne und tolerante Gesellschaft gestalten, die in Freiheit und Sicherheit leben kann. Starke Verbraucherrechte, Information, Transparenz und Wahlfreiheit sind zentrale Elemente einer sozialen, demokratischen und ökologischen Wettbewerbsordnung. Sie versetzen Verbrauche-rinnen und Verbraucher in die Lage, sicheren, nicht gesundheitsschädlichen, ökologisch und sozial verantwortbaren Produkten den Vorzug zu geben. Wo Ungleichgewichte am Markt herrschen, muss Verbraucherpolitik diese beseitigen. Weiterhin ist uns das soziale Mietrecht ein wichtiges Anliegen.

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 17. Juni 2021 - 19:00

Verbraucherschutz und Ernährung

Fraktion vor Ort digital, Kniebos 3, 83278 Traunstein

Meldungen

Weitere Artikel
Eine Frau unterzieht sich einem Corona-Schnelltest.
(Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hendrik Schmidt)

Corona: Es ist weiter Vorsicht geboten

Epidemische Lage
10.06.2021 | Die bundesweite Gefährdungslage besteht weiter. Deshalb haben die Koalitionsfraktionen das Fortbestehen der epidemischen Lage verlängert. ... zum Artikel
Auf einem Computer-Bildschirm ist die Internetseite eines Online-Buchungsportals zu sehen. Gefälschte Online-Bewertungen sind nach Ansicht von Verbraucherschützern für Kunden kaum zu erkennen.
(Foto: picture alliance/dpa | Wolfram Steinberg)

Schutz vor unlauteren Geschäftspraktiken

Verbraucherrechte
10.06.2021 | Verbraucher:innen werden künftig besser vor falschen Bewertungen auf Plattformen, Abzocke auf Ticketbörsen oder bezahlten Rankings auf Vergleichsportalen geschützt werden. ... zum Artikel
Rolf Mützenich steht auf einem Balkon mit grünen Bäumen im Hintergrund und spricht mit jemanden neben der Kamera.
(Foto: photothek)

Wir brauchen klimafreundliche Alternativen

Mein Standpunkt
08.06.2021 | Wichtig ist, dass wir jetzt den Turbostart für den Ausbau Erneuerbarer Energien und für die Schaffung klimafreundlicher Alternativen, beispielsweise den Ausbau von Ladesäulen, brauchen. ... zum Artikel
Porträt von Katja Mast und Dirk Wiese
(Fotos: Götz Schleser)

Union hat historische Chance verstreichen lassen

Statement von Katja Mast und Dirk Wiese
07.06.2021 | Insbesondere CDU und CSU waren nicht bereit den Weg zu einer weiteren Stärkung der Kinderrechte mitzugehen. Wichtige Punkte aus dem Bündnis für Kinderrechte konnten nicht aufgenommen werden. ... zum Artikel