SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

30.06.201618:30 bis
21:00 Uhr

Gleiche Chancen auf gute Bildung

Villa Post (VHS), Aula, Wehringhauser Str. 38, 58089 Hagen Mit: René Röspel, Ralf Kapschack, Oliver Kaczmarek
02.06.2016 | Nr. 336

Riesterrente hat Erwartungen nicht erfüllt – Umsteuern notwendig

Die Erwartungen, die mit der Einführung der Riesterrente verbunden waren, haben sich nicht erfüllt. Wir wollen die bestehenden Riester-Verträge schützen und die betriebliche Altersvorsorge stärken. Im Zentrum der Alterssicherung steht für uns aber nach wie vor die Stärkung der gesetzlichen Rente, erklären Ralf Kapschack und Cansel Kiziltepe.
12.05.2016 | Nr. 286

Gute Arbeit in Privathaushalten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert, statt Minijobs in Haushalten zu fördern, Anreize zu setzen, die Beschäftigung über Dienstleistungsanbieter zu fördern. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist der Vorstoß eine gute Initiative gegen prekäre Beschäftigung in privaten Haushalten, sagen Waltraud Wolff und Ralf Kapschack. 
15.04.2016 | Nr. 218

Arbeitgeber bei betrieblicher Altersversorgung stärker in die Pflicht nehmen

Tarifvertragliche Lösungen sind der entscheidende Hebel für eine stärkere Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung. Dieses Ergebnis der vom BMAS beauftragten Gutachter überrascht uns nicht, sondern unterstützt unsere Position, dass tarifvertagliche Lösungen erhebliche Vorteile gegenüber anderen Vorschlägen haben, erklären Ralf Kapschack und Martin Rosemann.
19.04.201618:00 bis
20:00 Uhr

Wie gelingt Integration?

Kulturzentrum Kultopia, Konkordiastr. 23-25, 58095 Hagen Mit: René Röspel, Ralf Kapschack
15.02.2016 | Nr. 91

Dieter Lattmann hat mit der Künstlersozialkasse einen zentralen Pfeiler gesetzt

Der Gründervater der Künstlersozialversicherung und ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete (1972 bis 1980) Dieter Lattmann feiert heute seinen 90. Geburtstag. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt seinen Einsatz für die Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Lage der Kulturschaffenden, erklären Siegmund Ehrmann, Burkhard Blienert und Ralf Kapschack.

05.02.2016 | Nr. 74

ALG I-Sonderregelung für kurz befristet Beschäftigte verlängert

Mit dem „Gesetz zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung“ hat das Bundeskabinett in dieser Woche die befristete Sonderregelung zum erleichterten Bezug von Arbeitslosengeld I (ALG I) für überwiegend kurz befristete Beschäftigte bis zum 31. Juli 2018 verlängert. Während der Anspruch auf ALG I grundsätzlich erst bei zwölf Monaten versicherungspflichtiger Beschäftigung innerhalb einer Rahmenfrist von zwei Jahren erworben werden kann, gilt nach der Sonderregelung eine verkürzte Anwartschaft von sechs Monaten. Diese Regelung ist insbesondere für Kreativ- und Kulturschaffende von elementarer Bedeutung, sagen Ralf Kapschack und Burkhard Blienert.
22.05.2015

Ein Betrieb – ein Tarifvertrag!

Mit dem Tarifeinheitsgesetz stellt die Koalition wieder her, was mehr als 60 Jahre lang galt: Lohngleichheit in einer Beschäftigtengruppe. Denn Entsolidarisierung hilft Beschäftigten nicht.

Seiten

z.B. 19.02.2019
z.B. 19.02.2019

Filtern nach personen: