SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

22.05.2015

Ein Betrieb – ein Tarifvertrag!

Mit dem Tarifeinheitsgesetz stellt die Koalition wieder her, was mehr als 60 Jahre lang galt: Lohngleichheit in einer Beschäftigtengruppe. Denn Entsolidarisierung hilft Beschäftigten nicht.

27.11.2014 | Nr. 770

Arbeits- und Sozialhaushalt 2015: Investitionen in die Zukunft

Mit dem heutigen Beschluss des Bundestages zum Einzelplan 11 werden zahlreiche Verbesserungen im Etat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales verankert. Damit können wir wichtige Investitionen in Zukunftsthemen wie die Fachkräftesicherung und die Förderung junger Menschen bei der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt umsetzen, erklären Katja Mast, Ewald Schurer und Ralf Kapschack.

04.07.2014 | Nr. 447

Künstlersozialversicherung gesichert

Mit dem einstimmigen Beschluss aller Fraktionen zum Gesetz zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes wird die Künstlersozialkasse auf sichere Beine gestellt. Dies erreichen wir durch Abgabegerechtigkeit und die Stabilisierung des Abgabesatzes. Das sind gute Nachrichten für die soziale Absicherung von selbständigen Künstlerinnen und Künstlern sowie Publizistinnen und Publizisten, erklären Ralf Kapschack und Burkhard Blienert.

25.06.2014 | Nr. 403

Vorsorge geht vor Nachsorge

Heute wird der Bundeshaushalt 2014 des Bundesarbeits- und Sozialministerium im Bundestag beraten. Unser Fokus dabei ist klar: Es geht um eine vorsorgende statt einer reparierenden Arbeitsmarktpolitik. Bildung und Ausbildung sind das wichtigste Fundament für einen erfolgreichen Berufsweg. Deshalb haben wir die finanziellen Mittel für das erfolgreiche Programm MobiPro-EU um das Doppelte auf 96 Mio. Euro für das Jahr 2014 erhöht, erklären Katja Mast und Ralf Kapschack.

06.06.2014 | Nr. 346

Wir machen die Künstlersozialversicherung stabil und zukunftsfest

Die heutige erste Lesung des Gesetzentwurfes zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes ist ein wichtiger Schritt zur Sicherung der Künstlersozialversicherung. Eine verstärkte Überprüfung der Abgabepflicht wird für mehr Abgabegerechtigkeit und eine Stabilisierung des Abgabesatzes sorgen, Ralf Kapschak und Burkhard Blienert.

10.06.201418:00 bis
20:00 Uhr

Schnelles Internet für Alle

Ringhotel Zweibrücker Hof, Zweibrücker Hof 4, 58313 Herdecke Mit: Ralf Kapschack, René Röspel
30.04.2014 | Nr. 230

Wichtiger Schritt zur Stabilisierung der Künstlersozialkasse

Mit dem heutigen Beschluss im Kabinett für einen Gesetzentwurf zur Stärkung der Künstlersozialkasse wird diese zukunftsfest gemacht. Es wird mehr Abgabengerechtigkeit und dadurch eine Beitragsstabilisierung geben, erklären Ralf Kapschack und Burkhard Blienert.

27.02.2014

Künstler müssen von ihrer Arbeit leben können

Rund 25.000 Menschen arbeiten in Deutschland in der Film- und Fernsehindustrie, einer Branche, in der oft prekäre Arbeitsbedingungen herrschen. Kultur- und Sozialpolitiker der SPD-Fraktion haben Vertreter der Filmindustrie zu einem Austausch eingeladen.

Seiten

z.B. 21.09.2018
z.B. 21.09.2018

Filtern nach personen: