SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

10.06.2016 | Nr. 354

Mitbestimmungsrechte von Soldatinnen und Soldaten gestärkt

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den Beschluss des Verteidigungsausschusses zur Änderung soldatenbeteiligungs- und personalvertretungsrechtlicher Vorschriften. Damit wird ein wichtiger Schritt zur gerechteren und modernen Gestaltung von Beteiligungs- und Mitwirkungsrechten der Soldatinnen und Soldaten geleistet. Dieser Schritt war überfällig, sagen Rainer Arnold und Gabi Weber. 
27.06.201618:30 bis
20:00 Uhr

Arbeit 4.0

Europahaus Bad Marienberg, Europastraße 1, 56470 Bad Marienberg Mit: Gabi Weber, Willi Brase
30.05.2016 | Nr. 314

Internationaler Tag des Peacekeepers – Frieden sichern, Kräfte aus Deutschland verstärken

Der Internationale Tag der Friedenssicherungskräfte der Vereinten Nationen wird seit dem Beschluss der VN-Generalversammlung vom Februar 2003 am 29. Mai weltweit als „International Day of United Nations Peacekeepers“ begangen, in Deutschland seit 2013. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „Honouring Our Heroes“. Damit soll der dem Einsatz der Blauhelme gedacht werden, von denen allein im letzten Jahr 128 im Einsatz starben, erklärt Gabi Weber.
15.01.201618:30 bis
20:45 Uhr

Warum Menschen fliehen –

Berufsbildende Schule Montabaur, Von-Bodelschwingh-Str. 33, 56410 Montabaur Mit: Gabi Weber, Stefan Rebmann
07.10.201518:30 bis
20:30 Uhr

In Würde leben, in Würde sterben

Verbandsgemeindeverwaltung Diez, Louise-Seher-Straße 1, 65582 Diez Mit: Gabi Weber, Dr. Katarina Barley
03.07.201518:30 bis
20:15 Uhr

Mehr Verantwortung, aber welche?

Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges, Theodor-Heuss-Ring 4, 56422 Wirges Mit: Gabi Weber, Gabriela Heinrich, Dr. Rolf Mützenich
20.02.2015 | Nr. 99

Weltweit soziale Gerechtigkeit schaffen

Soziale Gerechtigkeit ist Grundlage aller politischen Anstrengungen. Daher muss zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit mehr Engagement der internationalen Gemeinschaft bei der Überwindung weltweiter, sozialer Ungleichheit eingefordert werden, erklären Stefan Rebmann und Gabi Weber.

Seiten

z.B. 16.01.2019
z.B. 16.01.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: