SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

30.09.201619:00 bis
21:30 Uhr

Wo drückt der (Sport-)Schuh?

Gasthaus Moosing, Oberobsang 11, 95445 Bayreuth Mit: Anette Kramme, Michaela Engelmeier
23.08.2016 | Nr. 483

CAS bestätigt Sperre: Einspruch Russlands hat nicht geholfen

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat entschieden, dass die russischen Athletinnen und Athleten von den paralympischen Spielen vom 7. bis 18. September in Rio ausgeschlossen sind. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Votum für einen sauberen Sport, erklärt Michaela Engelmeier.
08.08.2016 | Nr. 476

Russische Athleten von Paralympics ausgeschlossen

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat alle russischen Athletinnen und Athleten von den Paralympics in Rio de Janeiro ausgeschlossen. IPC-Präsident Philip Craven zeigt damit mehr Mut und Entschlossenheit im Kampf gegen Doping als der Präsident des Internationalen Olympischen Komitee (IOC) Thomas Bach, sagt Michaela Engelmeier.
05.08.2016 | Nr. 475

Olympische Sommerspiele in Rio

Heute werden offiziell die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro eröffnet. Das staatliche Doping in Russland und die fragwürdigen Entscheidungen des IOC werfen jedoch ein schlechtes Licht auf die anstehende Veranstaltung, erklärt Michaela Engelmeier.
24.08.201617:00 bis
19:00 Uhr

„Wo der Sportschuh drückt!“

Clubhaus des Kanuvereins KV 45 Herringen, Zum Wassersportzentrum 1, 59077 Hamm Mit: Michael Thews, Michaela Engelmeier
20.07.2016 | Nr. 452

Klare Kante gegen Doping

Der kürzlich veröffentlichte McLaren-Report weist systematisches Doping in Russland während der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi nach. Darüber hinaus macht er deutlich, dass russische Athleten aus den meisten Sommer- und Wintersportarten mindestens von Ende 2011 bis August 2015 von der staatlich-gesteuerten Manipulationsmethode profitiert haben. Die SPD-Bundestagsfraktion bezieht klare Position und fordert das IOC auf Russland von den kommenden Spielen in Rio auszuschließen, sagt Michaela Engelmeier.
07.07.2016

Sportwettbetrug wird strafbar

Ein Gesetzentwurf der Koalition sieht die Einführung der Straftatbestände des Sportwettbetrugs und der Manipulation berufssportlicher Wettbewerbe vor. 
07.07.2016 | Nr. 432

Mehr Fairplay: gegen Absprachen und Manipulation im Sport

Sportwettbetrug und Manipulationen von Sportwettbewerben werden in Zukunft einfacher strafrechtlich zu verfolgen sein, weil konkrete Täterkreise und konkrete Verhaltensweisen unter dieses Gesetz gefasst werden. Mit dem heute in der ersten Lesung vorliegenden Gesetzentwurf zu Spielmanipulation kommen wir somit unserem erklärten Ziel für einen sauberen, fairen und ehrlichen Sport immer näher, sagen Michaela Engelmeier und Detlev Pilger.
10.06.2016 | Nr. 355

Für eine faire und sichere Europameisterschaft

Vier Wochen kämpfen 24 Mannschaften bei 51 Spielen in zehn Stadien um den Pokal der Europameisterschaft. Dabei sind die Sicherheitsvorkehrungen nach den beiden schrecklichen Anschlägen im vergangenen Jahr so hoch wie noch nie. Die SPD-Bundestagsfraktion wünscht unserer Nationalelf ein faires und sicheres Turnier, sagen Michaela Engelmeier und Detlev Pilger.

Seiten

z.B. 20.01.2019
z.B. 20.01.2019

Filtern nach personen: