404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

24.06.2021 Pressemitteilung Nr. 260

Soziale Absicherung von unständig Beschäftigten mit der Union nicht machbar

Die SPD-Fraktion im Bundestag will Verbesserungen erreichen für Menschen, die auf und hinter der Bühne mit kurzen Arbeitsverträgen beschäftigt sind. Insbesondere Schauspielerinnen und Synchronschauspieler, Opernsängerinnen, Filmtechnikerinnen und Kostümbildner haben häufig unständige Arbeitsverträge unter einer Woche. Dennoch werden sie in der Arbeitslosenversicherung ungleich behandelt. Den Vorschlag, alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit kurzen Projektarbeitsverträgen gleich zu behandeln, lehnt die Union jedoch leider ab, erklären Ralf Kapschack und Ulla Schmidt.
15Jun 2021
13:30 - 15:30

Gekommen, um zu hören!

Hammerstraße 9 – 11, Witten, Hammerstraße 9 - 11, 58452 Witten Mit: Ralf Kapschack
27.04.2021 Statement von Ralf Kapschack

Kulturschaffende brauchen Hinzuverdienstmöglichkeiten

Gerade die Kulturschaffenden leiden seit nunmehr fast 14 Monaten unter Corona – Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt. Die Menschen brauchen dringend Unterstützung und Zuverdienstmöglichkeiten.  Statement
15.03.2021 Pressemitteilung Nr. 80

Ver.di setzt Sozialpartnermodell um

Im Rahmen eines Tarifvertrags mit der Talanx-Gruppe hat Ver.di eine attraktive betriebliche Altersversorgung geschaffen. Es ist der erste Tarifvertrag, der die seit 2018 geltenden neuen Möglichkeiten des Sozialpartnermodells nutzt, sagt Ralf Kapschack.
31Mär 2021
18:00 - 20:00

Rente sichern

Fraktion vor Ort digital, Willy-Brandt-Ring 1, 52477 Alsdorf Mit: Claudia Moll, Ralf Kapschack
08Mär 2021
18:00 - 19:30

Rente sichern

Fraktion vor Ort digital, Winziger Platz 12, 59782 Meschede Mit: Dirk Wiese, Ralf Kapschack
15Feb 2021
18:00 - 19:30

Die Grundrente ist da

Fraktion vor Ort digital, Knapper Straße 59, 58507 Lüdenscheid Mit: Nezahat Baradari, Ralf Kapschack
26.11.2020 Pressemitteilung Nr. 390

Rentenversicherungsbericht 2020 – Gesetzliche Rente ist gut aufgestellt, aber es geht besser

Die Bundesregierung hat den Rentenversicherungsbericht 2020 und den Alterssicherungsbericht vorgelegt. Diese zeigen: die gesetzliche Rente ist gut aufgestellt, aber bei betrieblicher und privater Altersvorsorge ist noch Luft nach oben – gerade für Geringverdiener. Auch deswegen ist die Durchsetzung der Grundrente ein Erfolg, sagen Kerstin Tack und Ralf Kapschack.

Seiten

z.B. 24.10.2021
z.B. 24.10.2021

Filtern nach personen:

Zum Seitenanfang