Bezahlbarer Wohnraum im ländlichen Raum

Dienstag, 04.10.2022

Von 19:00 Uhr bis 20:45 Uhr

Sailer Keller

Vor-Ort | Herzog-Wilhelm-Str. 1, 83278 Traunstein

Sehr geehrte Damen und Herren,

Menschen haben ein Recht auf bezahlbaren Wohnraum. Doch die Wirklichkeit im ländlichen Raum zeigt: Für die Bürgerinnen und Bürger wird es vielerorts immer schwerer, erschwinglichen Wohnraum zu finden. Die Bodenpreise steigen, die Mieten werden zu einer immer größeren Belastung. Ein Problem, das sich längst nicht mehr ausschließlich auf die deutschen Großstädte beschränkt, sondern auch die Menschen auf dem Land betrifft.

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, Bautätigkeiten zu fördern, Kommunen wirkungsvoll zu unterstützen und eine Wohnungspolitik zu betreiben, die sich der sozialen Gerechtigkeit verpflichtet fühlt. Dafür gibt es eine Vielzahl an politischen Instrumenten, Mechanismen und Stellschrauben, mit denen die Bundespolitik für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen und so insbesondere die Situation für Mieterinnen und Mieter verbessern kann. Von der Ausweitung der sozialen Wohnraumförderung über die Einführung einer Neuen Wohngemeinnützigkeit, die verbilligte Veräußerung bundeseigener Grundstücke zum Zwecke des Gemeinwohls, Maßnahmen zur Planungs- und Genehmigungsbeschleunigung  bis hin zu Förderprogrammen für klimafreundliches Bauen und der Bildung von Wohneigentum – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Um der Frage nachzugehen, was diese politischen Möglichkeiten vor allem aber für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort bedeuten, dazu möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir freuen uns darauf.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Dr. Bärbel Kofler, MdB
Stellv. Vorsitzende der
Landesgruppe Bayern i.d.
SPD-Bundestagsfraktion

Sören Bartol, MdB
Mitglied der
SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info


Anmeldung bis möglich

Bitte geben Sie folgende Daten an. * Mit Stern versehene Felder müssen ausgefüllt werden. Diese Daten sind bei einigen Veranstaltungen aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig.

Nach der Übermittlung Ihrer Daten wird ein Link zu Ihrer Anmeldung angezeigt, bitte drucken Sie sich diese Anmeldung aus und bringen Sie diese zum Termin mit. Wenn Sie sich zu einer Online-Veranstaltung angemeldet haben, erhalten Sie die Zugangsdaten und Informationen zur technischen Umsetzung rechtzeitig per E-Mail.

Wir speichern die für Ihre Veranstaltungsanmeldung notwendigen Daten nur bis zu einem Tag nach der Veranstaltung. Danach werden die Daten gelöscht.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und konform mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Seitenanfang