SPD Bundestagsfraktion

Pflege solidarisch gestalten
Für ein #solidarischesLand

Mittwoch, 14.07.2021

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

SC-Heim Teublitz

Terrasse
Münchshofener Str. 31, 93158 Teublitz

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade die Corona-Krise stellte und stellt die Alten- und Krankenpflege nicht nur vor ganz besondere Herausforderungen, sondern wirft auch ein besonderes Licht auf den fälligen Reformbedarf.

 

Es ist längst an der Zeit, die Berufe in der Pflege aufzuwerten und attraktiver zu machen. Dazu gehören unter anderem gute Rahmenbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal.

 

Die SPD-Bundestagsfraktion hat bereits wichtige Vorhaben, sowohl für das Pflegepersonal als auch für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen, auf den Weg gebracht, zum Beispiel das Pflegepersonalstärkungsgesetz oder das Angehörigenentlastungsgesetz.

 

Es müssen aber noch weitere Schritte folgen. So fordern wir die Deckelung der Eigenanteile an pflegebedingten Kosten, flächendeckende tarifliche Bezahlung auf möglichst hohem Niveau für alle Berufe in der Pflege und eine echte Entlastung im Pflegealltag.

 

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Diskussionsveranstaltung ein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Frage erörtern: Was hat die SPD-Bundestagsfraktion mit Blick auf die Pflege- und Gesundheitspolitik erreicht? Was muss getan werden, um Pflege auch für die Zukunft solidarisch zu gestalten?

 

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Corona-Regelungen in Präsenz statt.

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Heike Baehrens, MdB
Pflegebeauftragte
der SPD-Bundestagsfraktion

 

Marianne Schieder, MdB
Parl. Geschäftsführerin
der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen