SPD Bundestagsfraktion

Kinderrechte ins Grundgesetz
SPD-Fraktion im Online-Dialog

Dienstag, 11.05.2021

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Fraktion vor Ort digital

Paulusstraße 45, 45657 Recklinghausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie müssen besonders geschützt, gefördert und ernst genommen werden. Deshalb soll das Grundgesetz eigenständige Rechte von Kindern in Zukunft klar und unmissverständlich zum Ausdruck bringen.

Der SPD-Bundestagsfraktion ist wichtig, dass die Rechte der Kinder für alle sichtbar gemacht werden. Mit besonders formulierten Kinderrechten wird Gerichten, Verwaltungen und Gesetzgebern verdeutlicht, welch hohe Bedeutung Kinder und ihre Rechte haben.

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich daher für eine Grundgesetzänderung ein. Zwar entstehen damit nicht sofort neue Spielplätze, mehr Zebrastreifen oder wird Kinderarmut auf einen Schlag beseitigt. Aber der grundsätzliche Anspruch auf Schutz, Förderung und Beteiligung von Kindern mit Verfassungsrang wird alle staatlichen Stellen stärker für die Belange von Kindern und ihren Familien sensibilisieren.

Unsere Richtschnur auch bei den weiteren parlamentarischen Verhandlungen ist klar: Das Wohl unserer Kinder muss im Mittelpunkt stehen. Wir haben jetzt die große historische Chance, einen entscheidenden Erfolg für die Stärkung der Rechte von Kindern und Familien zu erzielen. Darüber möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Wir laden Sie zu dieser Videokonferenz ein und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Die Anmeldedaten für diese Online-Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Frank Schwabe, MdB
Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

Sönke Rix, MdB
Sprecher der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen