SPD Bundestagsfraktion

Pflege solidarisch gestalten
Herausforderungen der Pflege – während und nach der Corona-Pandemie

Donnerstag, 21.01.2021

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Fraktion vor Ort digital

Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zu dieser Veranstaltung.
Wallstraße 9/Kaiserstraße 22, 79761 Waldshut-Tiengen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nicht nur in Corona-Zeiten kümmern sich Pflegekräfte in Krankenhäusern und Altenheimen mit großem persönlichem Einsatz um Risikogruppen, Erkrankte und ältere Menschen. Sie sind für unsere Liebsten da. Das ist nicht nur körperlich eine sehr anstrengende Arbeit. Gerade jetzt in der Corona-Pandemie sind viele Pflegekräfte auch Seelsorger*innen in den emotionalsten Momenten des Lebens. Sie arbeiten am Rande ihrer Belastungsfähigkeit und sind täglich der Gefahr ausgesetzt, selbst zu erkranken.

Die aktuelle Krise verstärkt den schon längst fälligen Reformbedarf. Jetzt haben wir die Chance, den Beruf insgesamt attraktiver zu machen, zusätzliche Stellen zu finanzieren und eine bessere Bezahlung sicherzustellen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dazu bereits wichtige Vorhaben auf den Weg gebracht, z.B. das Pflegelöhneverbesserungsgesetz, das Pflegepersonalstärkungsgesetz und den Pflegebonus.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter lädt gemeinsam mit der Pflegebeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion Heike Baehrens zu einer Online-Diskussion ein. Heike Baehrens wird die aktuelle Problemlage analysieren und unsere Vorstellungen für eine gute pflegerische Versorgung vorstellen. Martina Meier, Leiterin der AWO-Pflegeeinrichtung in Wutöschingen, wird mit ihrer Perspektive aus der Praxis zur Debatte beitragen. Wir möchten mit Ihnen die Frage diskutieren: Was muss jetzt konkret getan werden, um die Pflege solidarisch zu gestalten und fit für die Zukunft zu machen?

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Rita Schwarzelühr-Sutter
Bundestagsabgeordnete und
Parlamentarische Staatssekretärin

Heike Baehrens
Bundestagsabgeordnete und
Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Online-Anmeldung bis 18.01.2021 möglich

Bitte geben Sie folgende Daten an. * Mit Stern versehene Felder müssen ausgefüllt werden. Diese Daten sind bei einigen Veranstaltungen aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig.

Nach der Übermittlung Ihrer Daten wird ein Link zu Ihrer Anmeldung angezeigt, bitte drucken Sie sich diese Anmeldung aus und bringen Sie diese zum Termin mit. Wenn Sie sich zu einer Online-Veranstaltung angemeldet haben, erhalten Sie die Zugangsdaten und Informationen zur technischen Umsetzung rechtzeig per E-Mail.

Wir speichern die für Ihre Veranstaltungsanmeldung notwendigen Daten nur bis zu einem Tag nach der Veranstaltung. Danach werden die Daten gelöscht.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und konform mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.