SPD Bundestagsfraktion

Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit: Ein neuer Sozialstaat.

Mittwoch, 18.03.2020

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

In den Räumen der AWO (Alte Schule)

Haller Straße 104, 33334 Gütersloh-Isselhorst

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Grundrente sorgen wir dafür, dass sich die Menschen auf das Kernversprechen des Sozialstaats verlassen können: Wer jahrzehntelang in die Rentenversicherung eingezahlt hat, soll im Alter ordentlich abgesichert sein.

Es geht um die Leistungsträger dieser Gesellschaft, die aber nur gering entlohnt wurden – Lagerarbeiterinnen und -arbeiter, Friseurinnen und Friseure, Kassiererinnen und Kassierer oder Hilfskräfte in der Gastronomie. Wer trotz eines langen Arbeitslebens nur wenig Rente zu erwarten hatte, wird nach den aktuellen Plänen ab Januar 2021 spürbar mehr in der Tasche haben – automatisch, ohne Bedürftigkeitsprüfung! Auch Kindererziehung und die Pflege von Angehörigen werden angerechnet. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich mit ihren Vorstellungen für die Grundrente maßgeblich durchgesetzt.

Die Grundrente ist auch ein bedeutender Schritt auf unserem Weg zu einem neuen Sozialstaat für eine neue Zeit.

Deshalb kämpfen wir als SPD-Bundestagsfraktion weiter dafür, dass sich die Menschen wieder auf ihren Staat verlassen können. Wir setzen uns für einen höheren Mindestlohn, mehr Tarifbindung und das Recht auf Arbeit ein. Das hilft nicht nur den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sondern sorgt auch für höhere Renten. Wir wollen die sich verändernde Arbeitswelt gestalten und bessere Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten schaffen. Wir stärken Kinder und Familien. Wir sorgen für Teilhabe und Solidarität, damit unser Sozialstaat Menschen unterstützt und fördert.

Zu diesen Themen wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die neue Zeit betrifft jeden!

Ihre SPD-Bundestagsfraktion,

Elvan Korkmaz-Emre, MdB
Stellvertretende Sprecherin der AG Digitales

Kerstin Griese, MdB

Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen