SPD Bundestagsfraktion

„Warum wir ein Klimaschutzgesetz jetzt brauchen!“

Dienstag, 17.09.2019

Von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Hotel Gasthaus Zur Linde

Hauptstraße 30, 31737 Rinteln OT Todenmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Meeresspiegel steigt, Waldbrände wüten und Hitzewellen vernichten ganze Ernten. Mittlerweile sollten es auch die größten Skeptiker begriffen haben: Der Klimawandel ist eine der zentralen Herausforderungen, vor denen die Weltgemeinschaft heute steht. Weltweit protestierende Schülerinnen und Schüler führen uns dies regelmäßig bei den Fridays for Future Demonstrationen vor Augen.

Damit Deutschland seine internationalen Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen einhalten kann, muss konsequent gehandelt werden. Sollten wir es nicht schaffen, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter zwei Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, drohen katastrophale Konsequenzen für den Planeten und die nachfolgenden Generationen.

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine schnelle Umsetzung dieser Ziele ein. Das neue Klimaschutzgesetz von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht vor, die deutschen Emissionen bis 2050 um 95 Prozent zu senken und legt scharfe Ziele für die einzelnen Wirtschaftssektoren fest. Wie sehen diese Ziele aus? Welche Maßnahmen enthält der Gesetzesentwurf? Sind diese ausreichend, um die Klimaziele von Paris einzuhalten? Was muss zusätzlich getan werden?

Diesen Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen nachgehen und laden Sie herzlich ein zu unserer Diskussionsveranstaltung „Warum wir ein Klimaschutzgesetz jetzt brauchen“.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Marja-Liisa Völlers, MdB

 

Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen