SPD Bundestagsfraktion

Schutz und Chancen!
Reform des Sozialstaats für ein #solidarischesLand

Donnerstag, 24.01.2019

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Papperlapapp Kulturcafé

Clevenstraße 15, 47918 Tönisvorst

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Arbeitsmarkt boomt. Noch nie waren so viele Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt wie heute. Gleichzeitig wächst aber auch das Risiko in Armut abzurutschen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat im Koalitionsvertrag zahlreiche Maßnahmen durchgesetzt, um Beschäftigten mehr Sicherheit zu geben und Leistungen besser zu honorieren. Auch das Ziel der Vollbeschäftigung wurde auf Nachdruck der SPD im Koalitionsvertrag festgeschrieben.

 

Als Sozialdemokraten ist es unsere tiefe Überzeugung, dass es nicht nur darum geht, den Mitgliedern unserer Gesellschaft ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Es geht vielmehr auch darum, die Menschen in unserem Land, entsprechend ihrer persönlichen Bedürfnisse, in ihrer Entwicklung zu fördern.

 

Wir müssen uns die Frage stellen: Was brauchen wir im Jahr 2025 und darüber hinaus für einen Sozialstaat? Angesichts der Digitalisierung und der sich damit rasant verändernden Arbeitswelt ist es an der Zeit, das bisherige System zu überdenken und durch ein neues Recht auf Arbeit auszutauschen.

 

Mit der gezielten Qualifizierungsoffensive hat sich die SPD-Bundestagsfraktion dafür eingesetzt, dass Beschäftigte die Chance erhalten zu lernen, um am Ball zu bleiben – unabhängig von Qualifikation, Alter und Betriebsgröße.

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit Ralf Kapschack, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, und Ihrem SPD-Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner über den Sozialstaat der Zukunft  zu diskutieren. Sprechen Sie mit uns darüber, und stellen Sie uns ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Udo Schiefner, MdB

Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Verkehrsausschuss

Ralf Kapschack, MdB

Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen