SPD Bundestagsfraktion

Gute Versorgung und gute Arbeit in der Gesundheit – auch im ländlichen Raum
Diskussionsveranstaltung

Mittwoch, 14.11.2018

Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Großer Sitzungssaal C400

Landratsamt Calw
Vogteistraße 42-46, 75365 Calw

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie erhalten wir eine gute medizinische Versorgung, wie sorgen wir für gute Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern, und wer soll das alles bezahlen? Diese Frage beschäftigt viele Menschen – in den Städten, aber vor allem im ländlichen Raum.

 

Der Koalitionsvertrag enthält wichtige Vorhaben für die Gesundheitsversorgung und gegen den Pflegenotstand: Ärztinnen und Ärzte, die sich auf dem Land niederlassen, erhalten Zuschläge. Strukturfonds werden besser ausgestattet. Der Masterplan Medizinstudium 2020 soll durch die inhaltliche Stärkung der Allgemeinmedizin sowie die Landarztquote weitere Akzente zur Stärkung der medizinischen Versorgung setzen.

 

Genauso im Blick hat die SPD-Bundestagsfraktion die drohenden Schließungen oder Privatisierungen von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gerade in ländlichen Gegenden wie dem Nordschwarzwald. Wir setzen uns für eine flexible und kleinräumige Versorgungsplanung ein.

 

Die Patientinnen und Patienten müssen dabei genauso auf die Solidarität der Gesellschaft vertrauen können wie das Personal in der Pflege und im Krankenhaus. Im Mittelpunkt unserer Pflegepolitik steht es daher, eine gute und verlässliche Pflege zu gewährleisten, die Arbeit von Pflegekräften angemessen zu honorieren und pflegende Angehörige optimal zu unterstützen.

 

Wir möchten über die Gesundheitspolitik der SPD-Bundestagsfraktion informieren und laden Sie herzlich ein, mit uns in den Austausch zu treten.

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Saskia Esken, MdB

 

Hilde Mattheis, MdB

Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Gesundheit

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen