SPD Bundestagsfraktion

Genossenschaften als Antwort auf den Mietenwahnsinn?!

Freitag, 18.05.2018

Von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Die Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Str. e.G

Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Steigende Mieten deutschlandweit machen es schwer, bezahlbaren Raum für Gewerbe, Kulturvereine, Institutionen und zum Wohnen zu finden. In keiner anderen deutschen Stadt sind die Preise in den letzten Jahren so drastisch gestiegen wie in Berlin. Teilweise alteingesessene Gewerbetreibende müssen ihre Räumlichkeiten aufgeben und private Mieterinnen und Mieter werden verdrängt.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben durchgesetzt, dass die Koalition eine Offensive für mehr Wohnungen startet und in den sozialen Wohnungsbau investiert. Zudem wollen wir Genossenschaften als nachhaltige und krisenfeste Unternehmensform in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen stärken.

Die Berliner Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Str. e.G. zeigt, dass es möglich ist, ohne Angst vor Mieterhöhungen und Verdrängung ein Gewerbe zu betreiben und sich frei zu entwickeln. Auf dem Gewerbehof ist eine vielfältige Mischung von Unternehmen des produzierenden Gewerbes, des Handwerks, des Handels und produktionsnaher Dienstleistungen ansässig.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir darüber diskutieren, wie wir ähnliche Modelle an weiteren Standorten entwickeln und unterstützen können. Wäre ein genossenschaftliches Modell eine Möglichkeit für das sogenannte Dragoner-Areal? Wie können wir die Mischung aus Wohnen und Gewerbe auf engem Raum erhalten? Und wie kann der Sorge vor Mietsteigerungen und Verdrängung im Umfeld begegnet werden?

Die richtigen Weichen hierfür wurden bereits vor zwei Jahren von der damaligen SPD-Bauministerin Barbara Hendricks gestellt. Mit der Einführung der neuen Baukategorie »Urbanes Gebiet« wurden gute Voraussetzungen geschaffen, um lebendige nutzungsgemischte Quartiere mit zusätzlichem Wohnraum zu ermöglichen.

Um zu sehen und zu diskutieren, wie dies in der Praxis gelingt, laden wir zu einer gemeinsamen Begehung des Gewerbehofes Saarbrücker Straße e.G. mit anschließender Diskussion ein.

 

Cansel Kiziltepe, MdB          Klaus Mindrup, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen