SPD Bundestagsfraktion

Demografischen Wandel gestalten
Sicheres Altern durch wohnortnahe Versorgung

Mittwoch, 12.07.2017

Von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Restaurant Simona

Hans-Netzer-Halle
Gatterstraße 15-17, 66333 Völklingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mehr als jede/r Vierte in Deutschland ist über 60 Jahre alt. Ältere Menschen werden in Zukunft unsere Gesellschaft immer stärker prägen und der demografische Wandel wird sich in den kommenden Jahren mehr denn je als große Herausforderung erweisen.

Um diese Herausforderung zu meistern, hat die SPD-Bundestagsfraktion in den letzten Jahren eine moderne Seniorenpolitik vorangetrieben. Sie unterstützt im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung den altersgerechten Umbau von Wohnungen und stärkt durch das Programm „Soziale Stadt“ den sozialen Zusammenhalt. Besonders wichtig für ältere Menschen ist auch der Anspruch auf eine Übergangsversorgung wie Kurzzeitpflege für aus dem Krankenhaus entlassene, aber immer noch pflegebedürftige Patient_innen. Besonders die Pflegestärkungsgesetze erleichtern das Altern in der gewohnten Umgebung.

Zahlreiche Empfehlungen für ein sicheres Altern hat auch die Sachverständigenkommission für den 7. Altenbericht erarbeitet. An welche lokalen Voraussetzungen ist ein gutes Leben im Alter geknüpft? Wie können Senior_innen sich selbst einbringen? Welche Unterstützungsbedarfe müssen abgedeckt werden? Wie können die Kommunen und die Lokalpolitik Strukturen der Vorsorge und Mitverantwortung schaffen und gestalten? Wie kann die Wohnsituation von Seniorinnen und Senioren verbessert werden? Mit diesen Fragen setzt sich der 7. Altenbericht der Bundesregierung auseinander.

Wir möchten Sie über die Seniorenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion informieren und mit Ihnen über die Herausforderungen diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Mit den besten Grüßen

 

Elke Ferner, MdB          

 

Christian Petry, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen