SPD Bundestagsfraktion

Herausforderungen im Katastrophenschutz
Diskussionsveranstaltung

Dienstag, 16.05.2017

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Technisches Hilfswerk (THW) Ortsverband Wismar

Konferenzraum
Zum Siedehaus 20, 23970 Wismar

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Starkniederschläge, Unwetter, Überschwemmungen – die Folgen des Klimawandels, die wachsende Verwundbarkeit unserer modernen Gesellschaft, Terrorismus und die Zunahme von internationalen Krisen: Die Sicherheitsbehörden und der Katastrophenschutz der Bundesrepublik stehen vor neuen Herausforderungen. Hinzu kommen die Veränderungen unserer Gesellschaft - die zunehmende Vernetztheit, die Veränderungen in der Berufs- und der Arbeitswelt und der Demografische Wandel. Dies alles hat nicht nur Auswirkungen auf den Grad der Selbsthilfefähigkeit unserer Bevölkerung, sondern auch auf das Potential der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

 

Am Ende geht es um den Schutz und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und die Aufrechterhaltung unserer freien und offenen Gesellschaft. Die SPD-Bundes-tagsfraktion hat sich dieser Thematik kontinuierlich gestellt. In ihren Regierungsbeteiligungen, aber auch in der Opposition, hat sie sich dauerhaft für die Stärkung des Bevölkerungsschutzes und der Katastrophenhilfe eingesetzt. Mit sogenannten Blaulichtkonferenzen pflegen wir schon seit Jahren die Diskussion mit Fachleuten, Betroffenen und den Hilfsorganisationen. Der SPD-Bundestagsfraktion ist bewusst, wie wertvoll und wichtig funktionierende Sicherheitsbehörden, mit zahlreichen haupt- und ehrenamtlich Engagierten in Polizei, Feuerwehr, THW, DLRG und den Rettungsdiensten sind.

 

Wir möchten Sie über die Politik der SPD-Bundes-tagsfraktion informieren und wir wollen mit Vertreterinnen und Vertretern der Hilfsorganisationen, den Fachleuten und Praktikern vor Ort über die aktuellen Perspektiven und Möglichkeiten diskutieren, wie ihre Arbeit besser unterstützt werden kann. Wie sehen die Zukunftsherausforderungen des Katastrophenschutzes und der Bevölkerungshilfe des Bundes aus und wie kann man ihnen am besten begegnen? Diese und andere Fragen werden im Mittelpunkt des konstruktiven Austauschs stehen, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen.

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Frank Junge, MdB                    

Martin Gerster, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen