SPD Bundestagsfraktion

Bezahlbares Wohnen in der Stadt

Mittwoch, 15.03.2017

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Hessisches Staatsarchiv Darmstadt

Karolinensaal
Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt in sehr vielen Regionen Deutschlands zu wenig bezahlbare Wohnungen. Darunter leiden vor allem Menschen mit einem niedrigen oder durchschnittlichen Einkommen.

Ein ganzes Maßnahmenbündel soll helfen, den Wohnungsmarkt zu entspannen: Der soziale Wohnungsmarkt wird angekurbelt, es werden mehr Anreize für Bauherren geschaffen, Wohnungen zu bauen. Bauen muss günstiger und nachhaltiger werden. Unser Ziel ist eine bessere Wohn- und Lebensqualität für Menschen jedes Alters und aller Einkommensstufen.

Wir haben bereits die Mittel für soziale Wohnraumförderung verdreifacht und die Städtebauförderung des Bundes massiv ausgebaut. Die Bundesförderung für den altersgerechten Umbau von Wohnraum haben wir wieder zum Leben erweckt.

Auch im Rhein-Main-Gebiet haben wir die Problematik des knappen, teuren Wohnraums – Darmstadt ist leider keine Ausnahme!

Wie wollen wir wohnen? Was können und was wollen wir uns leisten? Welche Infrastruktur brauchen wir und wie sieht eine gute, sichere und lebendige Nachbarschaft aus? Und wie können sich Bürgerinnen und Bürger an der Gestaltung ihres Stadtteils beteiligen? Wir von der SPD-Bundestagsfraktion möchten Sie gerne über unsere Städtebaupolitik informieren mit Ihnen darüber diskutieren, was man tun kann, um das Recht auf bezahlbaren Wohnraum auch in Darmstadt durchzusetzen.

 

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Brigitte Zypries, MdB
Bundesministerin für
Wirtschaft und Energie

Michael Groß, MdB
Wohnungs- und baupolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen