SPD Bundestagsfraktion

Sicheres Wohnen
Kriminalprävention durch Einbruchsicherung

Dienstag, 13.09.2016

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Congress-Centrum Stadtgarten

Leutzesaal
Rektor-Klaus-Str. 9, 73525 Schwäbisch Gmünd

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Zahl der Einbrüche in Deutschland nimmt zu. Im Jahr 2015 ist mit 160.000 polizeilich registrierten Fällen ein neuer Höchststand ermittelt worden. Gleichzeitig zeigen die Statistiken, dass mit Hilfe von Präventionsmaßnahmen 40 Prozent der Einbrüche vermieden werden können. Denn viele Einbrecher geben ihr Vorhaben schon nach wenigen Minuten auf, wenn sie durch technische Einbruchsicherungen am Eindringen gehindert werden. Investitionen in den Einbruchschutz zahlen sich also aus! Aufgrund des Einsatzes der SPD-Bundestagsfraktion fördert die Bundesregierung den Einbau kriminalpräventiver Maßnahmen mit insgesamt 30 Mio. Euro.  

 

Bereits seit 2014 werden Maßnahmen zur Einbruchsicherung vom Bund gefördert, u.a. mit den Programmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur energieeffizienten Sanierung und zum altersgerechten Umbau. Seit Ende 2015 ergänzt das KfW-Programm „Kriminalprävention durch Einbruchsicherung“ den bisherigen Förderhorizont. Die Polizei sowie die SPD-Bundestagsfraktion arbeiten - neben vielen weiteren Stellen - daran, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Wohnung oder ihrem Eigenheim sicher fühlen. Der SPD-Fraktion ist es wichtig, dass alle Menschen sich schützen können, unabhängig davon, ob sie reich sind oder nicht.

 

Wir möchten Sie über Maßnahmen zur Einbruchsicherung informieren sowie über weitere Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion. Gemeinsam mit Vertretern der Polizei und der Kreditanstalt für Wiederaufbau möchten wir klären, welche Maßnahmen förderfähig sind und was Sie sonst tun können, um sich vor Einbrechern zu schützen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister
der Justiz und für Verbraucherschutz

Rainer Arnold MdB

Verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen