SPD Bundestagsfraktion

Deutschlands Verantwortung in der Welt
Aufgaben für Diplomatie und Streitkräfte

Dienstag, 20.10.2015

Von 19:30 Uhr bis 21:15 Uhr

Haus des Gastes

Rötzweg 7, 76887 Bad Bergzabern

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

25 Jahre nach Ende des Kalten Krieges gibt es im Osten Europas neue Krisen. Der Nahe und Mittlere Osten sowie Nordafrika werden vom Terror des „Islamischen Staates“ und ähnlicher Gruppen überzogen. Mehr als 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht.

Die Bundeswehr beteiligt sich an verschiedenen Auslandseinsätzen in vielen Krisenregionen der Erde. In der Bevölkerung sind diese Einsätze oft umstritten. Partnerländer fordern dagegen ein noch größeres Engagement von Deutschland. Mischen wir uns nun zu viel ein oder müssten wir noch mehr tun?

Wir stellen die Frage nach der Verantwortung Deutschlands in der Welt. Und was meinen wir damit überhaupt?

Wir möchten Sie über die außen- und sicherheitspolitischen Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren. Wir interessieren uns für Ihre Meinung. Diskutieren Sie mit uns!

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr!

 

Mit freundlichem Gruß

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Thomas Hitschler, MdB

Rainer Arnold, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen