SPD Bundestagsfraktion

Flüchtlinge willkommen?!
Herausforderungen der lokalen und globalen Flüchtlingspolitik

Freitag, 26.06.2015

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Kulturzentrum Glöckelchen

Angelstr. 18, 64846 Groß-Zimmern

Sehr geehrte Damen und Herren,

weltweit sind über 50 Millionen Frauen, Männer und Kinder auf der Flucht. Deutschland ist derzeit mit der Aufnahme von Schutzsuchenden stark gefordert, aber nicht überfordert. Gleichzeitig macht es die aktuelle Situation erforderlich, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Herausforderung hoher und womöglich weiter steigender Flüchtlingszahlen auch ganz praktisch im Alltag der Menschen gemeistert werden kann.

Flüchtlingspolitik ist eine gesamtstaatliche Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen. Insbesondere für die Kommunen sind die Herausforderungen erheblich. Finanziell und logistisch, aber auch im Hinblick auf die Bewältigung mancher Skepsis bei Bürgerinnen und Bürgern. Es ist vor allem der Verdienst der Verantwortlichen vor Ort - von Kommunen und Ehrenamtlichen zugleich - dass die Aufnahme von Flüchtlingen bislang gut gelingt. Zur Unterstützung hat die SPD-Bundestagsfraktion bereits im vergangenen Jahr finanzielle Hilfen und die leichtere Überlassung von Bundesimmobilien durchgesetzt. Auch in den nächsten beiden Jahren wird es zusätzliche Unterstützung in Höhe von einer Milliarden Euro für die Flüchtlingsunterbringung geben.

Mit der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort" wollen wir mit Ihnen die Herausforderungen der Flüchtlingspolitik diskutieren und Sie über die Forderungen und Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion informieren. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht in dieser Debatte eine der drängenden Fragen unserer Zeit. Lassen Sie uns die Diskussion in Groß-Zimmern gemeinsam führen und ins Gespräch kommen.

 

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion.

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Dr. Jens Zimmermann
Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages

 

Christina Kampmann
Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen