SPD Bundestagsfraktion

Das neue Anti-Doping-Gesetz
Chancen und Herausforderungen für einen fairen Sport

Montag, 18.05.2015

Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Deutscher Bundstag

Plartz der Republik 1, 11011 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sport hat große gesellschaftspolitische Bedeutung in Deutschland. Im Sport werden Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzbereitschaft gelebt. Doping ist Betrug, zerstört den sportlichen Wettbewerb und verhindert Fairness sowie Chancengleichheit.

Die SPD-Bundestagsfraktion konnte im Koalitionsvertrag verankern, dass weitergehende strafrechtliche Regelungen beim Kampf gegen Doping und Manipula-tion im Sport geschaffen werden. Nun starten nun die parlamentarischen Beratungen für ein Anti-Doping-Gesetz, das den fairen organisierten Wettkampf im Leistungssport, die Integrität des Sports sowie die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler schützt. Erstmals bündelt eine Rechtsgrundlage die unterschiedlichen Maßnahmen im Kampf gegen Doping. Das ist eine wichtige Etappe, gemeinsam mit einer ausgebauten Sportförderung, Verbesserungen der Prävention und neuen Regelungen gegen Manipulationen im Spiel setzen wir gute Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Sport in Deutschland.

Diskutieren Sie mit uns über die Grundlagen eines integeren und starken Sports: Wie schützt das neue Anti-Doping-Gesetz den fairen Wettbewerb, welche Hilfen gibt es für Athletinnen und Athleten, wie unterstützen wir den organisierten Sport? Was sind Erwartungen aus Sport, Gesellschaft und Politik?

Wir laden Sie sehr herzlich ein zu der Debatte über die Chancen und Herausforderungen im Kampf gegen Doping und Manipulation im Sport.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Michaela Engelmeier, MdB
Sportpolitische Sprecherin

Dr. Eva Högl, MdB
Stv. Fraktionsvorsitzende

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen