SPD Bundestagsfraktion

Mutter, Vater, Kind und Job…
Diskussionsveranstaltung zur neuen Familienpolitik

Dienstag, 12.05.2015

Von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Gasthaus Sailer Keller Saal

Herzog-Wilhelm-Straße 1, Traunstein

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe, Familien möglichst gut bei ihren Erziehungsaufgaben zu unterstützen und zu entlasten.

Die Mehrheit der Eltern wünscht sich, Familie und Beruf besser in Einklang zu bringen. Mütter und Väter wollen sich Familienarbeit und Erwerbsarbeit stärker partnerschaftlich teilen. Mit der Neuregelung des Elterngeld Plus und der flexibleren Regelung der Elternzeit gehen wir den ersten Schritt zu einer flexiblen Familienarbeitszeit, die hilft, Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Parallel dazu müssen Bund, Länder und Kommunen weiter daran arbeiten, die Kinderbetreuung auszubauen und in ihrer Qualität zu verbessern. Aber auch die Unternehmen sind gefordert, Eltern (und nicht nur Müttern!) Arbeitsplätze zu bieten, die in Zeit und Ort flexibel an die jeweilige Familiensituation angepasst werden können. Im Wettbewerb um die besten Fachkräfte wird die Familienfreundlichkeit ein wichtiges Plus für Arbeitgeber.

In die gleiche Richtung zielt das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf. Pflegende Angehörige erhalten damit mehr zeitliche Flexibilität.

Auch Gewerkschaften und Wissenschaft müssen zu den neuen gesetzlichen Regelungen zu Wort kommen.

Wir freuen uns, Sie über die Neuregelungen zu informieren und laden Sie herzlich ein, mit uns über die Familienzeit-Politik und Ihre Fragen ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Ulrike Bahr, MdB
Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Dr. Bärbel Kofler, MdB
Entwicklungspolitische Sprecherin der -SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen