SPD Bundestagsfraktion

Herausforderungen des demographischen Wandels für die Regionen
Diskussionsveranstaltung

Donnerstag, 20.06.2013

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Stadthalle Attendorn

Breslauer Str. 40, 57439 Attendorn

Sehr geehrte Damen und Herren,

gute Politik für die ländlichen Räume ist wichtig, denn ländliche Räume sind wichtig. Sie sind modern und passen in diese Zeit. In ihnen zu leben, zu arbeiten, aktiv zu sein, aufzuwachsen und alt zu werden, macht Freude. Voraussetzung ist, dass das Miteinander der Kommunen und Regionen funktioniert.

Daran wollen wir mitwirken. Mit dem Positionspapier „Gutes Leben, Gute Innovationen, Gute Arbeit - Politik für ländliche Räume effektiv und effizient gestalten“ hat die SPD-Bundestagsfraktion die Debatte auf die Tagesordnung gebracht: Geprägt durch eine klein- und mittelständische Unternehmensstruktur hat sich die Region Südwestfalen zur stärksten Industrieregion in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Obwohl Südwestfalen die waldreichste Gegend Deutschlands ist, prägt die außerlandwirtschaftliche Arbeit – wie industrielle Arbeitsplätze mit besonders hohem Fachkräfteanteil – die Beschäftigung in unserem ländlichen Raum.

Ländliche Räume haben Zukunftschancen, das bleibt so. Aber sie haben es auch mit Risiken zu tun, auch das ist wahr. Wir sind sicher, wir können viel dazu beitragen, dass es gut weitergeht für unsere Regionen in Deutschland. Der Fachkräftemangel baut sich auf und fordert uns heraus. Arbeit und Einkommen müssen gesichert sein. Vorschule, Schule und Ausbildung müssen erstklassig sein. Die Daseinsvorsorge muss stimmen. Kurzum: Es gibt was zu tun.

Darüber wollen wir mit Ihnen diskutieren. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Petra Crone, MdB

Franz Müntefering, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen