SPD Bundestagsfraktion

Gute Arbeit – Gute Rente
Zukunftsdialog

Mittwoch, 12.06.2013

Von 19:00 Uhr bis 20:25 Uhr

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6, 13597 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

der soziale Zusammenhalt in Deutschland ist gefährdet. Die Bundesregierung ignoriert die zunehmende Spaltung. Nur durch gerechte Löhne, angemessene Arbeitsbedingungen und unbefristete Beschäftigungsverhältnisse, kurz gefasst „Gute Arbeit“, kann Deutschland vorangebracht und Europa aus der Krise geführt werden.

Die Krise ist auch eine Krise der Rentenpolitik: gebrochene Erwerbsbiografien, aber vor allem Niedriglöhne bedrohen die Rentnerinnen und Rentner von morgen mit Altersarmut. Deutschland hat inzwischen einen der höchsten Niedriglohnanteile in Europa. Die Aufnahme atypischer Beschäftigungen wächst und die Zahl der Aufstocker steigt. Lohndumping kostet den Staat bereits heute Milliardenbeträge. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert seit Jahren einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn. Doch gerade an dieser Stelle zeigt sich die schwarz-gelbe Bundesregierung uneinsichtig.

Doch es ist klar: Der Altersarmut von morgen kann nur durch gute Arbeitsbedingungen heute vorgebeugt werden.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns über „Gute Arbeit und Gute Rente“ zu diskutieren.

 

Mit den besten Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Swen Schulz, MdB           
Anton Schaaf, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen