SPD Bundestagsfraktion

„Doping im Sport“
Diskussionsveranstaltung

Dienstag, 09.10.2012

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

NH Hotel Heidelberg

Bergheimer Strasse 91, 69115 Heidelberg

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,

der Sport vermittelt Grundwerte, die von elementarer Bedeutung für unsere Gesellschaft sind. Werte wie Toleranz, Fairness, Teamgeist, Chancengleichheit, Integration, Einsatzbereitschaft und die Akzeptanz von Regeln werden nirgends so konsequent vorgelebt, eingeübt und praktiziert wie im Sport. Doping gefährdet diese positiven Grundwerte und zerstört den Sport damit in seiner Substanz.

Die SPD-Bundstagsfraktion will Doping entschieden bekämpfen. Hier ist aber auch die gesamte Gesellschaft gefordert. Neben den Athletinnen und Athleten selbst sind vor allem jene in der Pflicht, die sich im und für den Sport engagieren. Insbesondere die Bundesregierung muss alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergreifen, um Doping zu verhindern.

Große Bedeutung kommt hierbei der Nationalen Anti-Doping-Agentur-Deutschland (NADA) zu. Größtes Problem der NADA ist die mangelhafte finanzielle Ausstattung. Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat ihren finanziellen Beitrag zuletzt reduziert und weitere Kürzungen angekündigt. Dies und die unzureichende finanzielle Unterstützung durch die Bundesländer tragen dazu bei, dass die NADA nicht in erforderlichem Umfang gegen Doping vorgehen kann. Die SPD-Bundetagsfraktion fordert deshalb, die Kürzungen zurückzunehmen.

Aber auch die Freigabe des Dopings steht zur Diskussion. Hauptargument: Beendigung der Verlogenheit und Wiederherstellung der Chancengleichheit.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns über die Zukunft des Sports zu diskutieren!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Lothar Binding
SPD-Bundestagsfraktion

 

Martin Gerster
SPD-Bundestagsfraktion        

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen