SPD Bundestagsfraktion

»Gute Arbeit flächendeckend«
Was braucht ein attraktiver Wirtschafts-standort?

Montag, 08.10.2012

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Stadthalle Bad Hersfeld

Wittastraße 5, 36251 Bad Hersfeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

die SPD-Bundestagsfraktion streitet für gute Arbeit und gerechte Löhne. Der Einsatz für einen flächendeckenden Mindestlohn und unbefristete Arbeitsverträge steht für uns nicht im Gegensatz zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort. Im Gegenteil!

Doch insbesondere der ländliche Raum steht als Wirtschaftstandort vor großen Herausforderungen. Der Wegzug junger Menschen und eine teils schlechte Infrastruktur sprechen zuweilen gegen eine Ansiedlung neuer Unternehmen. Dennoch hat sich der Güterverkehr in den vergangenen Jahren auch im ländlichen Raum angesiedelt. Von den Gewerbesteuereinnahmen profitiert dann die Region ebenso wie von der vergleichsweise geringen Arbeitslosenquote.

Kritiker wiederum bemängeln, dass dieser Aufschwung zu Lasten der Beschäftigungsqualität für Arbeitnehmer geht. Von schlechten Arbeitsbedingungen, prekären Beschäftigungsverhältnissen und niedriger Bezahlung ist die Rede. In jüngster Zeit häufen sich dementsprechende Medienberichte, die die Logistikbranche insgesamt in ein schlechtes Licht rücken.

Passen gute Arbeit, gerechte Bezahlung und ein attraktiver Wirtschaftsstandort zusammen? Über diese und andere Fragen wollen wir mit Vertretern der Logistikbranche, Kommunalpolitikern, Gewerkschaftsvertretern und Ihnen diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie!

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion
Michael Roth MdB                  
Ullrich Meßmer MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen