SPD Bundestagsfraktion

Zukunft Schiene – nur mit starker Arbeitnehmervertretung!
Betriebs- und Personalrätekonferenz Bahn

Montag, 10.09.2012

Von 10:15 Uhr bis 15:15 Uhr

Reichstagsgebäude, Eingang West

Platz der Republik 1, 10557 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bereich Schiene steht vor wichtigen Weichenstellungen. Wir brauchen eine moderne Schieneninfrastruktur als Voraussetzung für die Mobilität von Menschen und Gütern. Auch ist der Wettbewerb auf der Schiene in Deutschland längst Wirklichkeit. Und schließlich: Der demographische Wandel zwingt uns geradezu, über Fachkräftemangel und gute Arbeit im Eisenbahnsektor zu diskutieren.

Für die Beschäftigten bleiben diese Entwicklungen nicht ohne Folgen. Eine starke Mitbestimmung ist nicht mehr in allen Betrieben selbstverständlich. Vielerorts sind hart erkämpfte Lohn- und Sozialstandards gefährdet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter klagen zunehmend über eine Überlastung am Arbeitsplatz.

Nun sind Politik und Unternehmen zum Handeln aufgefordert, nicht zuletzt, um die Voraussetzungen für eine mobile Gesellschaft zu schaffen.

Die SPD-Bundestagsfraktion steht für starke Arbeitnehmerrechte in der Schienenverkehrsbranche. Wir wollen gute Arbeit erhalten und ausbauen. Damit das gelingt, müssen die Interessen der Beschäftigten auch unter den neuen Begebenheiten berücksichtigt und über eine organisierte Arbeitnehmervertretung repräsentiert werden.

Wir wollen mit Ihnen diskutieren, wie eine moderne Eisenbahninfrastruktur ausgestaltet werden muss und wie Arbeitnehmerrechte weiter gestärkt werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Florian Pronold, MdB 
Stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
Martin Burkert, MdB
Bahnbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion  

Termin Info