SPD Bundestagsfraktion

Zukunft der Rente
Altersarmut verhindern – Zukunft der Altersvorsorge – Flexible Übergänge in den Ruhestand

Montag, 18.06.2012

Von 19:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Gastronomie im Kloster Thierhaupten

Klosterberg 8, 86672 Thierhaupt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Rente geht uns alle an. Wir alle wollen gut im Alter leben. Voraussetzung dafür ist eine armutsfeste Rente.

Die SPD hatte mit zahlreichen Reformen versucht, sich den Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft zu stellen. Dabei wurde der aktuellen Rentnergeneration einiges an Opfern abverlangt, um die Beitragssätze für die jüngere Generation stabil zu halten.

Mit zahlreichen Maßnahmen hat sich die SPD-Bundestagsfraktion dafür eingesetzt, dass zudem der Anteil der Erwerbstätigen – also der Einzahler in das System – steigt, um die Rentenfinanzierung auf eine breitere Basis zu stellen. Dazu gehören die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Beschäftigungspakte in den Regionen für ältere Arbeitnehmer. Besonders umstritten war und ist die Rente mit 67. Die SPD-Bundestagsfraktion spricht sich dafür aus, diese nur dann einzuführen, wenn es ausreichend Arbeitsplätze für Ältere gibt. Um den unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht zu werden, sprechen wir uns zudem für flexible Lösungen mit einem Ausbau der Teilrente aus.

Die Unsicherheit ist gewachsen. Reicht die gesetzliche Rente noch, um den Lebensstandard abzusichern? Wie soll ich bis 67 arbeiten? Kann ein gesetzlicher Mindestlohn helfen, Altersarmut zu vermeiden? Was bringt der aktuelle „Regierungsdialog Rente“ der Bundesregierung? Ist die Riester-Rente gescheitert? Und was bedeutet der SPD-Vorschlag einer Erwerbstätigenversicherung?

Über die Zukunft der Rente und notwendige Reformen zugunsten einer armutsfesten Rente wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich dazu ein, sich mit uns auszutauschen und sich einzubringen!

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Gabriele Fograscher, MdB
Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion

Angelika Graf, MdB
Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen