O-Ton von Christine Lambrecht

Die SPD-Ministerinnen in der Bundesregierung und Malu Dreyer haben einen "Integrationsplan Deutschland" vorgelegt. Christine Lambrecht lobt ihn als Gesamtkonzept zu der Daueraufgabe Integration.

"Integration ist kein Selbstläufer und keine einseitige Verpflichtung, sondern bedarf umfangreicher Anstrengungen von allen Seiten. Unser Land steht vor der großen Herausforderung, angesichts der gestiegenen Zuwanderung, den Zusammenhalt der Gesellschaft zu bewahren.

Es gilt, die Chancen der Zuwanderung zu nutzen und in der Vergangenheit gemachte Fehler nicht zu wiederholen. Integration bedeutet nicht nur Fördern, sondern auch Fordern.

Die SPD-Ministerinnen und die Ministerpräsidentin Malu Dreyer haben hierzu ein umfassendes und überzeugendes Konzept vorgelegt, mit dem diese große Aufgabe gelingen kann."