SPD Bundestagsfraktion

Pressetermin: Krisendiplomatie auf Hochtouren
Zukunftsperspektiven für Syrien und den Nahen Osten

Dienstag, 22.11.2016

Von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Reichstagsgebäude, Eingang West

Fraktionssaal 3 S 001
Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Syrien-Konflikt wird mit jedem Jahr komplexer, das Finden einer politischen Lösung immer schwieriger. Längst ist die Syrien-Krise zum Brennpunkt der internationalen Politik geworden.

Seit 2012 bemühen sich die Vereinten Nationen um eine Beendigung des Konflikts. Seit mehr als zwei Jahren ist der erfahrene Krisendiplomat Staffan de Mistura im Dauereinsatz. Auch die deutsche Diplomatie unter Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier läuft auf Hochtouren, um eine politische Lösung zu finden.

Im Rahmen der Tagung wollen wir den Fokus außerdem erweitern. Welches Engagement ist vom zukünftigen US-Präsidenten Trump zu erwarten? Welche Lehren können wir aus militärischen Interventionen in Syrien, Afghanistan, Irak und Libyen ziehen? Und vor allem: Welchen Beitrag kann der Bundestag zur deutschen Außenpolitik im Nahen und Mittleren Osten leisten? Diese und weitere Fragen sollen auf einem hochkarätigen Panel diskutiert werden.

Termin:

Dienstag, 22.11.2016, von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Ort:

Reichstagsgebäude, Eingang West
Fraktionssaal 3 S 001
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Termin Info