SPD Bundestagsfraktion

Wie wir unsere Pflege auf gesunde Füße stellen
Diskussionsveranstaltung

Donnerstag, 21.06.2018

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Saal der Volksbank eG

(Eingang Ecke Apothekenstr./Hauptstr.)
Hauptstr. 39, 91301 Forchheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

deutschlandweit sind 35.000 Stellen in der Alten- und Krankenpflege nicht besetzt. Hochrechnungen sprechen von einer Personallücke von 150.000 Vollzeitstellen in der Altenpflege im Jahr 2025.

 

Einen ersten Schritt hat die Politik hier schon getan: Die Koalition plant ein Sofortprogramm, das 13.000 neue Fachkraftstellen in Pflegeeinrichtungen schafft. Der dafür erforderliche finanzielle Mehraufwand soll durch eine Vollfinanzierung aus Mitteln der Gesetzlichen Krankenversicherung erfolgen.

 

Viele Pflegebedürftige wollen in ihrer gewohnten Umgebung alt werden. Etwa zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zuhause – vorzugsweise von Angehörigen – gepflegt. Die SPD-Bundestagsfraktion verbessert deshalb auch die Situation der Zuhause-Pflegenden, z.B. durch ein Entlastungsbudget für Kurzzeit- und Verhinderungspflege oder die Möglichkeit, Rehabilitationsleistungen in Anspruch nehmen zu können.

 

Die SPD-Fraktion will, dass verbindliche Personalbemessungsinstrumente entwickelt werden und dass die Situation in den Pflegeberufen insgesamt verbessert wird.  So sollen in der Altenpflege flächendeckend Tarifverträge zur Anwendung kommen.

 

An welchen Stellschrauben müssen wir noch drehen, um dem Personalnotstand zu entkommen? Wie können wir den Pflegeberuf attraktiver machen? Was muss passieren, damit Pflegende wieder mehr Zeit für die zu Pflegenden haben? Das sind nur einige der Fragen, die wir mit Ihnen diskutieren wollen.

 

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung ein!

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Andreas Schwarz, MdB          Sabine Dittmar, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen