SPD Bundestagsfraktion

Frauen im Ehrenamt
Dialogveranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentags

Sonntag, 12.03.2017

Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Haus der Donau

Kronengasse 4/3, 89073 Ulm

Sehr geehrte Damen,

 

das Ehrenamt ist seit jeher eine der wichtigsten Säulen unserer Gesellschaft. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich daher schon lange für die finanzielle, organisatorische und strukturelle Förderung ehrenamtlicher Tätigkeiten ein. Mit dem letzten Bundeshaushalt wurden bspw. auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion die finanziellen Mittel für die ehrenamtliche Arbeit für Demokratie und gegen Extremismus deutlich erhöht.

Mit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen nimmt die Bedeutung der ehrenamtlichen Migrationsarbeit zu. Ob im gesundheitlichen, im sozialen oder im Bildungsbereich: Die SPD-Bundestagsfraktion hat durch gesetzliche Maßnahmen versucht, ehrenamtliche Tätigkeiten in der Flüchtlingshilfe zu unterstützen und die vielen Helferinnen und Helfer zu entlasten. Besonders Frauen tun sich vielfach in diesem Bereich hervor und scheuen weder Zeit, Mühe noch Geld, um den zu uns gekommenen Flüchtlingen in Deutschland den Start zu erleichtern.

Der SPD-Bundestagfraktion ist es in diesem Jahr gelungen zwei außergewöhnliche Frauen aus der Region für unsere Fraktion-vor-Ort-Veranstaltung zu gewinnen, die Ihnen über ihr Wirken und Schaffen in der Flüchtlingshilfe berichten möchten.

Anschließend wollen wir in ungezwungener Runde mit Ihnen ins Gespräch kommen.Wir möchten mit Ihnen über die Situation von Frauen im Ehrenamt diskutieren und über die Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Freundliche Grüße

 

Hilde Mattheis, MdB            Gabriele Fograscher, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen