SPD Bundestagsfraktion

Kein Platz für Frauen!?
Sportfinanzierung und gesellschaftliche Beteiligung

Donnerstag, 28.01.2016

Von 19:00 Uhr bis 20:45 Uhr

Wahlkreisbüro Urbanstraße

Urbanstraße 1, 10961 Berlin-Kreuzberg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,

Sport bringt Menschen zusammen, ob neben oder auf dem Platz, der Schwimmhalle oder der Laufbahn. Sport ist viel mehr als physische Betätigung: Emotion, Leidenschaft, Ausdrucksform, Karrieremöglichkeit, ein Millionenspiel und nicht zuletzt gesellschaftspolitisch relevant und integrationsfördernd.

Neben privaten Sponsoren fördert auch das Bundesinnenministerium vor allem den Spitzensport auf vielfältige Art. Für die Förderung des Breitensports sind vorrangig die Länder zuständig. Der Bund sieht hier die Verbesserung der Rahmenbedingungen vor und unterstützt durch indirekte Zuwendungen wie Steuererleichterungen für gemeinnützige Sportvereine.

Warum wird dem Spitzensport durch den Bund eine Sonderstellung eingeräumt und ist dies in diesem Maße gerechtfertigt? Welche Sportarten werden dadurch bevorzugt und was bedeutet dieser Umstand für die gleichberechtigte Verteilung der Mittel zwischen den Geschlechtern sowie zwischen Menschen mit und ohne Behinderung? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Diskussion.

Diskutiert werden soll auch die Frage, ob der Bund nicht auch den Breitensport umfassender fördern sollte, damit er über den Sport vermehrt Integration und Gleichberechtigung vorantreiben kann. Sollte eine Umverteilung von Geldern im Sport stattfinden? Welche Alternativen zur jetzigen Verteilung wären denkbar?

Wir freuen uns, Sie über die sportpolitischen Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren zu können und sind gespannt auf eine aufschlussreiche Diskussion. Im Anschluss an die Diskussion laden wir Sie herzlich zur Besichtigung der Ausstellung „Real Ground“ zu internationalem Frauenfußball der Berliner Organisation DISCOVER FOOTBALL ein.

 

Cansel Kiziltepe, MdB        
Matthias Schmidt, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen