SPD Bundestagsfraktion

Gute und sichere Arbeit
Diskussionsveranstaltung

Mittwoch, 27.03.2019

Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Das Schlössle

Würzburger Str. 1, 86720 Nördlingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Welt verändert sich jeden Tag schneller und damit auch unsere Gesellschaft. Umso wichtiger ist es deshalb, dass Arbeit ordentlich bezahlt wird, dass Weiterbildung gefördert und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestärkt wird. Gute und sichere Arbeitsverhältnisse, sowie Arbeit, die zum Leben passt, sind der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben.  

 

Die SPD-Bundestagsfraktion hat schon einiges erreicht, um Menschen mehr Sicherheit und neue Chancen zu geben. Beispielsweise die Einführung eines sozialen Arbeitsmarkts, einer umfassenden Weiterbildungsförderung oder der Brückenteilzeit. Wir müssen aber weitere Anstrengungen unternehmen, um die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dazu gehört auch eine Stärkung der Tarifbindung, die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung, mehr Familienfreundlichkeit, höhere Löhne, ebenso wie ein Recht auf Nicht-Erreichbarkeit und verlässliche Jobsicherheit.

 

Wie der arbeitspolitische Sozialstaat von morgen aussehen kann und welches Konzept die SPD-Bundestagsfraktion erarbeitet hat, möchten wir mit Ihnen und den Akteuren vor Ort besprechen. Das Ziel ist klar: Ein Sozialstaat, der den Menschen und ihrer Lebensleistung gerecht wird.

 

Als Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und als ehemaliger Personal- und Betriebsrat ist Bernd Rützel ein Spezialist für arbeitspolitischen Themen. Wir möchten Sie gern über die Politik der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer informieren und laden Sie herzlich zu der Diskussionsveranstaltung ein!

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Ulrike Bahr, MdB

Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bernd Rützel, MdB

Mitglied im Ausschuss für

Arbeit und Soziales

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen