SPD Bundestagsfraktion

Blaulicht im Scheinwerferlicht
Herausforderungen und Chancen des Engagements im Rettungswesen

Dienstag, 14.06.2016

Von 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Waldgaststätte Brunnenhof

Grüner Weg 15, 28790 Schwanewede

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Rettungsdienste, das Technische Hilfswerk und die Polizei stehen derzeit und in Zukunft vor großen Herausforderungen. Ob Wohnungsbrände, Flüchtlingskrise, Überflutungen oder schwere Verkehrsunfälle – die Liste unvorhersehbarer Ereignisse ließe sich beliebig fortsetzen. Hinzu kommt der demographische Wandel: In einer alternden Gesellschaft werden die Rettungsdienste zunehmend beansprucht.

Vor allem im ländlichen Raum ist unsere Gesellschaft dabei oft auf Menschen angewiesen, die sich im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz sowie im Rettungsdienst ehrenamtlich engagieren. Doch gutes Engagement braucht gute Rahmenbedingungen.

Wir möchten mit Ihnen – den Vertreterinnen und Vertretern der sogenannten „Blaulichtorganisationen“  – ins Gespräch kommen. Wir bitten Sie, uns Ihre Erfahrungen und Probleme zu schildern.

Zum Beispiel zu folgenden Fragen: Wie kann gewährleistet werden, dass sich die freiwillig Engagierten nicht als „Lückenbüßer“ für staatliche Aufgaben fühlen und es auch nicht sind? Wie kann die Einsatzbereitschaft sichergestellt werden, wenn die Einsatzkräfte nicht im Heimatort arbeiten? Wie geht es mit der Ausstattung durch den Bund weiter? Welche Rolle spielt unsere zunehmende Abhängigkeit von Strom, Information und Telekommunikation? Wie begegnen wir dem Nachwuchsschwund? Wie geht man mit spontanen Helferinnen und Helfern um?

Die SPD-Bundestagfraktion will das Engagement fördern, damit sich weiterhin eine große Anzahl von Menschen engagieren kann und will. Deshalb wollen wir künftig jedes neue Gesetz auch darauf prüfen, ob es dazu beiträgt, Barrieren abzubauen und Strukturen für bürgerschaftliches Engagement zu erhalten, zu stärken und weiter zu fördern. Sie haben ein Recht auf gutes Engagement. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Christina Jantz-Herrmann, MdB

     Willi Brase, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen