Ethische und rechtliche Aspekte von Sterbebegleitung und Sterbehilfe

In Würde leben, in Würde sterben

Freitag, 09.10.2015

Von 18:30 Uhr bis 20:15 Uhr

WEST Hotel

Meißner Straße 509, 01445 Radebeul

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie wollen wir sterben? Diese sehr persönliche Frage wird zurzeit breit diskutiert. Die Debatte über ein Sterben in Würde ist häufig geprägt von Unsicherheiten und Ängsten. Es gibt unterschiedliche Meinungen dazu, ob und wenn ja, in welcher Form, Sterbehilfe geleistet werden darf.

In der aktuellen Diskussion setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion für mehr Aufklärung über die rechtlichen Möglichkeiten und eine gesellschaftliche Debatte über die ethischen Fragen ein. Uns geht es in erster Linie um eine bessere Versorgung mit Palliativmedizin, den Ausbau der Hospizarbeit und um eine solidarische, sorgende Gesellschaft. In unserer Veranstaltung soll es um die Achtung des Lebens bis zum Ende, Fragen zur Beihilfe zum Suizid, das Selbstbestimmungsrecht und die Rolle von medizinischem Personal, Verwandten, Betroffenen und sog. Sterbehilfevereinen gehen.

Der Bundestag wird im Herbst 2015 über verschiedene fraktionsübergreifende Anträge zur Sterbebegleitung abstimmen. Für jede einzelne Abgeordnete und jeden einzelnen Abgeordneten ist das eine Gewissensfrage. Im Vorfeld will die SPD-Bundestagsfraktion mit ExpertInnen die ethischen, medizinischen und juristischen Aspekte der Sterbebegleitung erörtern und die Erfahrungen vieler Menschen einbeziehen.

Wir laden Sie daher herzlich ein, die damit verbundenen Fragen mit uns zu diskutieren. Wir möchten Sie über den Stand der Debatte informieren und mit Ihnen über den Umgang unserer Gesellschaft mit Alter, Krankheit und Tod sprechen. Ihre Meinungen und Erfahrungen sind für unsere Entscheidungsfindung wichtig und herzlich willkommen.

Auf Ihr Kommen und den Austausch mit Ihnen freut sich
Ihre SPD-Bundestagsfraktion.

Susann Rüthrich, MdB                   Kerstin Griese, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen

Zum Seitenanfang