SPD Bundestagsfraktion

ISIS auf dem Vormarsch – Was tun?
Perspektiven deutscher Außen- und Sicherheitspolitik im Irak und Syrien

Sonntag, 02.11.2014

Von 10:45 Uhr bis 12:45 Uhr

Bürgerhaus Schortens

Weserstraße 1, 26419 Schortens

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Ganz be-sonders erschüttern uns die Nachrichten aus dem Irak. Mit unvorstellbarer Brutalität ist die Terrorgruppe ISIS auf dem Vormarsch. Zu Tausenden sind Menschen auf der Flucht. Erschütterung und Empörung spürt jeder, der diese Bilder sieht.

Erschütterung reicht natürlich nicht aus. Natürlich haben wir den Wunsch zu helfen, um die größte Not zu lindern. Voraussetzung für Hilfe ist aber nicht zuletzt ein sicheres Umfeld. Dazu muss der brutale Vormarsch der ISIS gestoppt werden.

Wie das gelingen kann? Einfache Antworten gibt es nicht. Aber heißt das, dass wir den schwierigen Fragen ausweichen dürfen? Wir möchten Sie über die außen- und sicherheitspolitischen Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren und mit Ihnen über mögliche Wege aus der Krise diskutieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Karin Evers-Meyer, MdB
Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion

 

Niels Annen, MdB
Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen