SPD Bundestagsfraktion

Starke Familien
Was plant die SPD-Bundestagsfraktion?

Dienstag, 21.05.2013

Von 19:00 Uhr bis 20:45 Uhr

Zeche Carl

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,

Familien sind bunt und vielfältig. Sie bestehen nicht nur aus Mutter, Vater, Kind(ern); Patchworkfamilien, Alleinerziehende und Regenbogenfamilien sind keine Seltenheit mehr. Für uns ist Familie, wo Menschen dauerhaft Verantwortung füreinander übernehmen. So vielfältig Familien sind, so vielfältig muss auch Familienpolitik sein.

Die SPD-Bundestagsfraktion will daher u.a.:

- ein flächendeckendes Angebot von guten Kitaplätzen. Eine gute Betreuungsinfrastruktur sorgt für mehr Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist auch Schlüssel für gelingende Integration und die beste Armutsprävention.

- den am 1. August 2013 in Kraft tretenden Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz ab dem ersten Geburtstag in ganz Deutschland zur Realität werden lassen.

- Kitaausbau statt Betreuungsgeld: Das Betreuungsgeld der schwarz-gelben Bundesregierung wird voraussichtlich 1,2 Mrd. Euro jährlich kosten. Mit dem Geld könnten 120.000 neue Kitaplätze geschaffen werden.

- mehr Geld für Familien durch Umwandlung des Ehegattensplittings. Denn bisher wird die Ehe unabhängig von Kindern steuerlich gefördert.

- durch ein neues Kindergeld Familien mit niedrigem Einkommen stärker fördern. Der Kreis der Anspruchsberechtigten soll ausgeweitet werden, indem Kindergeld und Kinderzuschlag zusammengeführt werden.

Über die Zukunft der Familienpolitik möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen auf dem Podium sprechen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Rolf Hempelmann, MdB

Christel Humme, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen