SPD Bundestagsfraktion

Fischerei-Umwelt-Nachhaltigkeit
Die Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik

Mittwoch, 27.06.2012

Von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Reichstagsgebäude SPD-Fraktionssaal 3S001

Platz der Republik, 11011 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer wieder lesen und hören wir in den Medien von den leeren Meeren. Bestände sind überfischt, einzelne Arten bald ausgestorben, heißt es. Ein genaues Hinsehen lohnt sich aber. Denn Ostsee ist nicht gleich Südpazifik und Kabeljau ist nicht gleich Dorsch.

Derzeit reformiert die EU ihre Gemeinsame Fischereipolitik (GFP). Die Europäische Kommission hat dazu Vorschläge gemacht, die nun vom Europäischen Parlament und vom Rat der Minister beraten werden.

Seit der letzten Reform im Jahr 2002 hat sich nur Weniges wirklich verbessert, dennoch gibt es auch in der aktuellen GFP wichtige Ansätze für eine nachhaltige Fischerei, die es weiterzuentwickeln gilt.

Die SPD-Bundestagsfraktion betrachtet die Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik als eine verantwortungsvolle Aufgabe, in der eine Weichenstellung für die Zukunft vorgenommen werden muss.

Nachhaltigkeit muss dabei oberstes Gebot sein. Was das konkret bedeutet – darüber wollen wir mit Ihnen sprechen.

Die SPD-Bundestagsfraktion will mit Ihnen diskutieren über Lösungsansätze für die Probleme der Fischereipolitik heute,  über die Kriterien für eine erfolgreiche Reform und die Möglichkeit, für Fisch und Fischer gleichermaßen einen guten Kurs zu ermitteln.

Dabei wollen wir Erfahrungen von unterschiedlichen Interessenvertretern nutzen, denn sozialdemokratische Fischereipolitik gibt allen Akteuren gleichermaßen Raum zum Leben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und lebendige Diskussionen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Holger Ortel, MdB
Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB

Termin Info

Online-Anmeldung bis möglich

Bitte geben Sie folgende Daten an. * Mit Stern versehene Felder müssen ausgefüllt werden. Diese Daten sind bei einigen Veranstaltungen aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig.

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum in der Form ttmmjjjj ohne Punkte ein (z. B. 15011968)

Nach der Übermittlung Ihrer Daten wird ein Link zu Ihrer Anmeldung angezeigt, bitte drucken Sie sich diese Anmeldung aus und bringen Sie diese zum Termin mit.

Wir speichern die für Ihre Veranstaltungsanmeldung notwendigen Daten nur bis zu einem Tag nach der Veranstaltung. Danach werden die Daten gelöscht.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und konform mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.