SPD Bundestagsfraktion

Naturschutz

Wir wollen die unterschiedlichen Lebensräume mit ihren Tier- und Pflanzenarten schützen. Deutschland hat sich verpflichtet, national und international die biologische Vielfalt zu erhalten. Dazu haben wir die nationale Naturschutzstrategie verabschiedet, die von allen Ressorts, Ländern, Kommunen und der Zivilgesellschaft umgesetzt wird.
Knapp 125.000 Hektar naturschutzfachlich besonders wertvoller und großflächiger Gebiete wurden bereits ins nationale Naturerbe überführt, das nun noch einmal um 30.000 Hektar erweitert wird. Darüber hinaus wollen wir in Nord- und Ostsee Meeresschutzgebiete sichern.
International müssen ausreichend Finanzmittel bereitgestellt werden, um den Waldschutz voranzutreiben, aber auch um Meeresökosysteme langfristig zu schützen.
 

Christine Lambrecht, MdB
(Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll /Florian Jänicke))

Einigung zum Fracking-Verbot ist Riesenerfolg

Statement von Christine Lambrecht
21.06.2016 | Großer Verhandlungserfolg für die Sozialdemokraten! Die Erste Parlamentarische  Geschäftsführerin Christine Lambrecht erklärt, wie die Koalition Fracking und Erdgasförderung in Deutschland künftig regulieren wird. ... zum Artikel
Regenwald in Brasilien
(Foto: picture-alliance/dpa)

Nutzung von genetischen Ressourcen regeln

Deutschland wird Nagoya-Protokoll ratifizieren
15.10.2015 |

Das Nagoya-Protokoll regelt einen fairen Zugang zu genetischen Ressourcen aus Pflanzen oder Tieren und die ausgewogene und gerechte Verteilung der Vorteile, die sich aus ihrer Nutzung ergeben.

... zum Artikel
Terminkalender
(Foto: Powermind/photocase.com)

Unsere Vorhaben für 2015

Das Leben der Menschen verbessern
22.12.2014 |

Auch 2015 wird die SPD-Fraktion weiter daran arbeiten, das Leben der Menschen zu verbessern, unsere Gesellschaft zu modernisieren, die Wirtschaft auf Erfolgskurs zu halten und Deutschland voran zu bringen.

... zum Artikel
Königspython
(Foto: picture-alliance/dpa)

Kein Ausverkauf von Königspythons und Co.

SPD und Grüne wollen Tier- und Artenschutz verbessern
05.06.2013 |

Der Handel mit eingefangenen Wildtieren bedroht den Artenschutz in den Herkunftsländern und führt zu Tierschutzproblemen in den Importländern. Der Handel und die Haltung von Wildtieren gehören eingeschränkt.

... zum Artikel