SPD Bundestagsfraktion

Kinder

Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten. Sie sind neugierig und probieren sich aus. Gute Bedingungen von Anfang an sind entscheidend für zukünftige Lebenschancen. Wir erleben im Alltag, dass Bedürfnisse und Interessen von Kindern, im Widerstreit mit denen Erwachsener, immer wieder hinten angestellt werden. Um dies aufzulösen, wollen wir Kinder als eigenständige Persönlichkeiten stärken und umfassend an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen beteiligen.

Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder im Grundgesetz ausdrücklich als Träger von Grundrechten benannt werden. Dies würde die Situation von Kindern in vielen Lebensbereichen verbessern.

Die SPD-Bundestagsfraktion macht sich für mehr Kinderfreundlichkeit stark. Wir wollen

  • finanziell abgesicherte Lebensverhältnisse für alle Kinder
  • gesundes Aufwachsen für alle Kinder
  • beste Bildung von Anfang an für alle Kinder
  • kindgerechte Wohn- und Lebensräume
  • einen effektiven Kinderschutz
  • dass Genehmigungen von Kitas oder Spielplätzen in Wohngebieten selbstverständlich sind
  • gute Unterstützungsangebote der Kinder und Jugendhilfe.
Der SPD-Bundestagsabeordnete leitet das Fraktionsprojekt #NeueChancen – Wertschätzung für Bildung und Arbeit
(Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke))

Warum brauchen wir neue Bildungschancen, Herr Kaczmarek?

Interviewreihe zum "Projekt Zukunft – #NeueGerechtigkeit"
19.04.2016 | Biografien verlaufen heutzutage nicht mehr so geradlinig wie früher. Wir erarbeiten daher langfristig angelegte Bildungskonzepte, erklärt der Projektleiter #NeueChancen, Oliver Kaczmarek, im Interview. ... zum Artikel
Fachforum „Bund und Land in Kinderhand. Frühkindliche Bildung und Prävention im Jahr 2030“ mit der SPD-Landtagsfraktion
(Foto: Britta Lenz)

Bund und Land für beste Bildung von Anfang an

SPD-Fraktionen in Bund und NRW luden zum Expertengespräch
08.03.2016 |

"Bund und Land in Kinderhand!" Auf Einladung der SPD-Fraktionen im Bundestag und im Landtag NRW haben sich am 7. März in Düsseldorf mehr als 100 Expertinnen und Experten aus der Praxis über Zukunftskonzepte für die frühkindliche Bildung und Prävention ausgetauscht.

... zum Artikel