SPD Bundestagsfraktion

Flüchtlingspolitik

Immer mehr Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern kommen nach Deutschland. Sie sind traumatisiert von Kriegen, auf der Suche nach Schutz und einem besseren Leben. Die SPD-Bundestagsfraktion will den Menschen helfen, ihnen Perspektiven bieten. Sie setzt sich dafür ein, legale Migrationswege für Asylsuchende zu schaffen und die Fluchtursachen zu bekämpfen. Vor allem will die SPD-Fraktion Länder und Kommunen unterstützen bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und Asylsuchenden.

Nächste Veranstaltung

Mittwoch, 31. August 2016 - 17:30

Der Westbalkan als Schlüssel zur Flüchtlingspolitik

Röhrtaler Hof, Hachener Str. 46, 59846 Sundern-Hachen

Mit Dirk Wiese, Josip Juratovic

Thomas Oppermann beim Pressestatement
(Foto: www.marco-urban.de)

Innere Sicherheit darf nicht zum Streitthema werden

Interview mit Thomas Oppermann in der Wilhelmshavener Zeitung
17.08.2016 | SPD-Fraktionschef Oppermann beschreibt die Forderungen seiner Fraktion für mehr Integrationsbemühungen für die Flüchtlinge, formuliert aber auch klare Erwartungen an diese. Bei der öffentlichen Sicherheit müsse zudem noch mehr geschehen. ... zum Artikel
Oppermann redet auf Pressekonferenz
(Foto: picture alliance/dpa)

Zwangsehen sind in Deutschland strafbar

Statement von Thomas Oppermann
14.08.2016 | Niemand, erst recht nicht ein Kind, dürfe zu einer Ehe gezwungen werden, erklärt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. Auch hier müsse der Staat das Selbstbestimmungsrecht von Mädchen und jungen Frauen schützen. ... zum Artikel
Integration
(Foto: picture alliance / dpa)

Das Integrationsgesetz kommt!

SPD-Fraktion setzt sich an zentralen Stellen durch
07.07.2016 | Mit dem neuen Gesetz werden erstmals verbindliche Regeln für Integration in Deutschland geschaffen. Es verbessert die Angebote zum Spracherwerb und fördert eine schnelle Eingliederung in den Arbeitsmarkt.  ... zum Artikel