SPD Bundestagsfraktion

Flüchtlingspolitik

Immer mehr Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern kommen nach Deutschland. Sie sind traumatisiert von Kriegen, auf der Suche nach Schutz und einem besseren Leben. Die SPD-Bundestagsfraktion will den Menschen helfen, ihnen Perspektiven bieten. Sie setzt sich dafür ein, legale Migrationswege für Asylsuchende zu schaffen und die Fluchtursachen zu bekämpfen. Vor allem will die SPD-Fraktion Länder und Kommunen unterstützen bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und Asylsuchenden.

Nächste Veranstaltung

Samstag, 17. Dezember 2016 - 11:00

Wie gelingt Integration?

Stadtmuseum Siegburg, Markt 46, 53721 Siegburg

Mit Sebastian Hartmann, Bettina Bähr-Losse

Hartz IV
(Foto: picture-alliance/dpa)

Höhere Hartz-IV- und Asylbewerber-Bedarfssätze

Bundestag beschließt Neubemessung
02.12.2016 | Das Statistische Bundesamt hat eine neue Einkommens- und Verbraucherstichprobe herausgegeben. Entsprechend hat der Bundestag Anpassungen im Sozialgesetzbuch und im Asylbewerberleistungsgesetz beschlossen. ... zum Artikel
Screenshot aus dem Erklärfilm der SPD-Bundestagsfraktion über ihren Vorschlag für ein neues Einwanderungsgesetz
(Grafik: spdfraktion.de)

Ein Einwanderungsgesetz für Deutschland

SPD-Bundestagsfraktion macht Gesetzesvorschlag
07.11.2016 | Wie angekündigt, hat die SPD-Fraktion ein Konzept für ein Einwanderungsgesetz vorgelegt. Grundlage bildet eine jährliche Quote für benötigte Fachkräfte und ein transparentes Punktesystem. ... zum Artikel
Thomas Oppermann beim Pressestatement
(Foto: www.marco-urban.de)

Nicht Deutsche gegen Flüchtlinge ausspielen

Interview mit Thomas Oppermann in der Passauer Neuen Presse
16.09.2016 | Im Interview erläutert Thomas Oppermann, wie man der AfD am besten begegnen sollte und wie sich der Zusammenhalt in Deutschland nachhaltig gestalten lässt. Auch zu Ceta und TTIP nimmt er Stellung. ... zum Artikel