SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

18. Legislaturperiode

Für uns ist Umweltschutz immer auch eine Investition in gesundheitliche Vorsorge und Lebensqualität. Saubere Luft, Schutz vor Lärm, saubere Gewässer, gesunde Böden und intakte Ökosysteme sind Voraussetzungen für Lebensqualität und Erholung.

Mit der Mietpreisbremse, der Aufstockung der Mittel für die Städtebauförderung um 600 Millionen Euro auf 700 Millionen Euro für 2014 , von der auch das Programm „Soziale Stadt“ profitiert sowie mit dem Zuschussprogramm für altersgerechten Umbau von Wohnungen wollen wir „gutes Wohnen“ auch für einkommensschwache Haushalte und ein selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden für ältere Menschen ermöglichen.

Meldungen

Weitere Artikel
Bilanz 2013 - 2017
(Grafik: spdfraktion.de)

Gesagt. Getan. Gerecht.

Bilanz 2013 - 2017
19.06.2017 | Vier Jahre lang hat die SPD-Bundestagsfraktion der Politik der Großen Koalition ihren Stempel aufgedrückt. Vier Jahre lang waren wir der Motor der Koalition, die treibende Kraft für gesellschaftlichen Fortschritt und mehr Gerechtigkeit. ... zum Artikel
Das Foto zeigt Hochwasserschäden im Jahr 2013. Bürgerinnen und Bürger putzen den Schlamm auf der Straße weg.
(Foto: picture-alliance/dpa)

Besserer Schutz vor Hochwasser

Bundestag beschließt zweites Hochwasserschutzgesetz
18.05.2017 | Aus Anlass der teuersten Hochwasserkatastrophe in Deutschland im Jahr 2013 an Elbe, Donau und deren Nebenflüssen, werden die Regelungen für Überschwemmungs- und Hochwasserrisikogebiete verschärft.  ... zum Artikel
Doesenpfand
(Foto: BilderBox.com)

Verpackungen sparen – mehr Abfall recyceln

Bundestag beschließt Verpackungsgesetz
30.03.2017 | Das Aufkommen an Verpackungen lag 2013 in Deutschland bei über 17 Millionen Tonnen. Ziel des Verpackungsgesetzes ist es, Verpackungsmüll möglichst zu vermeiden und mehr davon zu recyceln. ... zum Artikel
Fässer mit radioaktivem Müll.
(Foto: picture alliance / dpa)

Endlagersuche für Atommüll kann beginnen

Transparenz durch umfassende Bürgerbeteiligung
23.03.2017 | Eine Novellierung des Standortgesetzes schreibt fest, nach welchen Kriterien mögliche Standorte für ein Endlager zu bewerten sind, wie das Verfahren ablaufen und die Öffentlichkeit beteiligt werden soll. ... zum Artikel
Kläranlage
(Foto: picture-allinace/dpa)

Phosphor aus Klärschlamm recyceln

Bundestag beschließt Wiedergewinnung von Phosphor
10.03.2017 | Um die endliche Ressource Phosphor zu schonen und die Abhängigkeit von Importen zu senken, will die Koalition Phosphor aus Klärschlämmen zurückgewinnen.  ... zum Artikel