SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

18.04.2013 | Nr. 483

Kabinenluft – Bundesregierung ignoriert massive Probleme

Gestank, Übelkeit, Ohnmacht – die Bundesregierung unternimmt rein gar nichts, um kontaminierte Kabinenluft in Flugzeugen zu unterbinden. Der Bericht der Bundesregierung ist dürftig und wird in keinem Punkt der Ankündigung in seiner Überschrift gerecht. Schwarz-Gelb hat nach eigener Darstellung auch nicht die Absicht das bekannte Risiko durch Belastungen der Luft in Flugzeugen infolge sogenannter „fume events“ zu beseitigen, erklären Hans-Joachim Hacker und Kirsten Lühmann.

18.04.2013 | Nr. 485

Dumpinglöhne hinter der glänzenden Fassade der Freizeitparke

Dumpinglöhne, fehlende Tarifverträge und Schikanen gegen Arbeitnehmervertreter passen nicht zur glänzenden Fassade der Freizeitparks. Gemessen an den Besucherzahlen haben sich die Freizeitparks in Deutschland in den vergangenen Jahren kontinuierlich positiv entwickelt. Aber die Zustände in den Freizeitparks hinsichtlich Arbeitsbedingungen und Bezahlung sind vielerorts unzureichend und müssen dringend verbessert werden, erklärt Heinz Paula.

18.04.2013 | Nr. 494

Ferienregelung durch Erweiterung des rollierenden Systems verbessern

Die bestehende begrenzte Ferienzeitregelung schadet der Tourismuswirtschaft in Deutschland und produziert zusätzliche Staus auf deutschen Autobahnen. Die Diskussion über die Verlängerung des Sommerferienzeitraumes in Deutschland muss von der Kultusministerkonferenz der Länder endlich zu einem guten Ergebnis gebracht werden. Bayern und Baden-Württemberg müssen ihre Blockadehaltung aufgeben, forder Hans-Joachim Hacker und Heinz Paula.

21.03.2013 | Nr. 395

Im Tourismus steckt viel Potenzial für die Entwicklung der ländlichen Räume

Zwei Drittel der Übernachtungen und 40 Prozent der Tagesreisen finden in ländlichen Räumen statt. Die Tourismuswirtschaft schafft Arbeitsplätze und Einkommen vor Ort, sagt Heinz Paula. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert, dass dieses Potenzial bestmöglich ausgeschöpft, gefördert und weiterentwickelt wird. Der Tourismus in ländlichen Räumen ist kein Selbstläufer.

07.03.2013 | Nr. 290

Tourismus in Deutschland auf gutem Weg - aber noch ausbaufähig

Deutschland als Reiseland ist so beliebt wie nie zuvor. Besonders die Großstädte, Küsten und Berge können davon profitieren. Im ländlichen Tourismus jedoch müssen die vorhandenen Potenziale besser ausgeschöpft werden. Auch ist es wichtig, die Infrastruktur weiter zu entwickeln. Deshalb dürfen die Wassertourismusdestinationen nicht durch die Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in ihrer Entwicklung eingeschränkt werden, erklärt Hans-Joachim Hacker.

06.03.2013 | Nr. 288

ITB begeht zum zweiten Mal den Tag des barrierefreien Tourismus

Barrierefreiheit ist ein wesentlicher Schlüssel im Tourismus. Deswegen begrüßt Gabriele Hiller-Ohm, dass auch in diesem Jahr auf der Internationalen Tourismus-Börse dem Thema ein gesamter Aktionstag gewidmet wird. Auf politischer Ebene hat die SPD lange für diesen Tag gekämpft, während die Koalitionsfraktionen sich gegen unsere Initiative gesträubt haben.

28.02.2013 | Nr. 252

Bundesregierung blockiert Entwicklung des Wassertourismus

Die Bundesregierung nimmt Aufträge des Bundestages nicht ernst. In der letzten Legislaturperiode hatte der Deutsche Bundestag die beiden Anträge „Attraktivität des Wassertourismus und des Wassersports stärken“ und „Infrastruktur und Marketing für den Wassertourismus in Deutschland verbessern“ beschlossen. Die Bundesregierung und die Koalitionsfraktionen verzögern jedoch seit Monaten die Behandlung der beiden Anträge im Tourismusausschuss. Damit zeigen sie ihre Handlungsunfähigkeit in einem Tourismusbereich, dem enorme Entwicklungschancen zugeschrieben werden, erklärt Hans-Joachim Hacker.

27.02.2013 | Nr. 238

Rahmenbedingungen für Tourismuspolitik müssen verbessert werden

Der Wirtschaftszweig Tourismus ist im stetigen Wachstum. 2012 wurde erstmals die Marke von 400 Millionen Übernachtungen in Deutschland geknackt. Die Profiteure dieser Entwicklung sind besonders die Großstädte. Ländliche Räume können jedoch kaum profitieren. Hier muss Politik ansetzen, sagt Hans-Joachim Hacker.

22.01.2013 | Nr. 58

Perspektiven für den Tourismus in ländlichen Räumen – Nun müssen Taten folgen

Wir fordern die Bundesregierung auf, der umfangreichen Analyse und den vielen Worten nun Taten folgen zu lassen. Aufgezeigte Problemfelder wie Investitionsstau, Fachkräftemangel, zersplitterte Strukturen im öffentlichen Tourismusmarketing, Kleinteiligkeit und Kirchturmdenken oder der Rückgang öffentlicher Förderungen durch geänderte EU-Förderbedingungen ab 2014 müssen endlich angepackt werden, fordert Heinz Paula.

29.11.2012 | Nr. 1339

CDU/CSU und FDP blockieren gemeinsame Initiative gegen Rechtsextremismus

Eine wichtige Initiative der SPD-Bundestagsfraktion gegen Rechtsextremismus ist dem parteipolitischem Taktieren der Regierungskoalition zum Opfer gefallen, sagt Heinz Paula.Die Förderung dieser Projekte muss langfristig und kontinuierlich erfolgen. Es ist unverzeihlich, dass die Regierung die Anschlussfinanzierung der Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus nach 2013 unterbunden hat und so Projekten gegen Rechtsextremismus keinerlei Perspektive bietet.

Seiten

z.B. 24.10.2017
z.B. 24.10.2017