SPD Bundestagsfraktion

Verbraucherschutz

Starke Verbraucherrechte, Information, Transparenz und Wahlfreiheit sind zentrales Element einer sozialen, demokratischen und ökologischen Wettbewerbsordnung. Sie versetzen Verbraucher/-innen in die Lage, sicheren, nicht gesundheitsschädlichen, ökologisch und sozial verantwortbaren Produkten den Vorzug zu geben.

Containerterminal Hamburger Hafen
(Foto: picture-alliance/dpa)

Kein TTIP um jeden Preis

Europäische Standards nicht absenken
03.05.2016 | Die SPD-Fraktion bekräftigt nach Bekanntwerden der geheimen TTIP-Verhandlungsdokumente, dass es mit ihr private Schiedsgerichte oder Einschnitte beim Verbraucherschutz nicht geben werde. ... zum Artikel
Die Projektgruppe #NeueLebensqualität diskutiert mit Experten über die Einführung eines Nachhaltigkeitssiegels
(Foto: SPD-Bundestagsfraktion)

Nachhaltigkeit beim Einkauf erkennen

Diskussion zum Nachhaltigkeitssiegel für Lebensmittel
19.04.2016 | Die Projektgruppe #NeueLebensqualität will Verbraucherinnen und Verbrauchern eine Orientierung geben, um zu erkennen, wie nachhaltig Lebensmittel produziert werden. Dazu hat sie erste Ideen diskutiert. ... zum Artikel
 Apfel
(Foto: BilderBox.com)

Wie kann das gelingen – gutes Essen und gutes Gewissen für alle?

Erstes Dialogpapier der Projektgruppe #NeueLebensqualität
01.03.2016 |

Wie kann man allen Menschen eine gesunde, qualitätsvolle Ernährung ermöglichen, ohne die Verbraucher zu bevormunden? Wie kann es gelingen, dass verantwortungsvoller Konsum kein Luxusthema ist? Dazu stellt die Projektgruppe #NeueLebensqualität ein erstes Dialogpapier zur Diskussion.

... zum Artikel