SPD Bundestagsfraktion

Forschung

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für die langfristige und verlässliche Stärkung von Forschung und Entwicklung in Deutschland ein. Wir orientieren uns dabei an dem Leitbild, dass Forschung dem Fortschritt in einem umfassenden Sinne dienen soll: sozialer und ökologischer Fortschritt muss mit technologisch-wirtschaftlichen Innovationen zusammengeführt werden. Unser Ziel ist es, die künftige Innovations- und Konkurrenzfähigkeit Deutschlands im internationalen Wettbewerb zu sichern und durch Forschung, Innovation und Erkenntnisfortschritt einen Beitrag zur Lösung zentraler Zukunftsfragen zu leisten. Dies setzt auch voraus,  jungen Menschen in Deutschland beste Bedingungen zu bieten, um Forschung und Entwicklung voranzutreiben.

Wir richten unsere Forschungspolitik gezielt auf globale und gesellschaftliche Herausforderungen aus. Dazu gehören beispielsweise die Energie-, Effizienz- und Klimaforschung, die Gesundheits- und Präventionsforschung, Mobilität und Kommunikation, aber auch die Geistes- und Sozialwissenschaften.

Die Freiheit der Forschung ist ohne Alternative. Wir werden darauf achten, dass nach der Überwindung der religiösen oder ideologischen Bevormundung diese insbesondere in der Grundlagenforschung nicht durch eine neue, auf kurzfristige Renditeerwartungen der Wirtschaft zielende ersetzt wird, die die gesamtgesellschaftlichen Interessen aus dem Auge verliert.

Zugleich geben wir mit unserer Forschungspolitik gezielte Impulse für die Entwicklung der Leitmärkte der Zukunft und damit für die Arbeit von morgen. Dabei geht es um die Fortentwicklung klassischer industrieller Stärken durch neue Schlüsseltechnologien (Energie- und Rohstoffeffizienz, Umwelttechnik), um die Erneuerung von Deutschlands führender Stellung als Ausrüster mit Investitionsgütern, aber auch um den Aufbau neuer Beschäftigung, zum Beispiel in den Bereichen Gesundheits- oder Kreativwirtschaft.

 

Bilanz 2013 - 2017
(Grafik: spdfraktion.de)

Gesagt. Getan. Gerecht.

Bilanz 2013 - 2017
19.06.2017 | Vier Jahre lang hat die SPD-Bundestagsfraktion der Politik der Großen Koalition ihren Stempel aufgedrückt. Vier Jahre lang waren wir der Motor der Koalition, die treibende Kraft für gesellschaftlichen Fortschritt und mehr Gerechtigkeit. ... zum Artikel
Medikamente
(Foto: BilderBox.com)

Mehr Pharmaforschung gegen Infektionskrankheiten

Koalitionsfraktionen fordern nationale Wirkstoffinitiative
26.01.2017 | Weltweit nehmen die Infektionskrankheiten zu. Deshalb fordern die Koalitionsfraktionen von der Regierung, die Erforschung von Wirkstoffen gegen Infektionen stärker zu fördern. ... zum Artikel
In einem Labor der Gewebebank des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum Adipositaserkranungen (IFL) an der Universität in Leipzig bearbeiten Prof. Mattias Blüher von der Klinik für Endokrinologie und Nephrologie der Uni Leipzig und Dr. Nora Klöting Fettzellen von einem adipösen Patienten für die Fettgewebebank, die kurz vorher während einer Operation entnommen wurden, aufgenommen am 06.01.2012.
(Foto: dpa / picture alliance)

Europa braucht gemeinsame Forschung und Innovationen

Deutschland soll EU-Forschungsraum vorantreiben
15.12.2016 | Die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD fordern die Regierung in einem gemeinsamen Antrag auf, sich noch stärker für europaweite Spitzenforschung und Innovationsprojekte einzusetzen. Das Ziel: ein Europäischer Forschungsraum. ... zum Artikel
Afrikanische Forscherin
(Foto: iStockphoto.com/Vesna Andjic)

Wissenschaftskooperation mit Subsahara-Afrika stärken

Wissenschaftlich-technischen Fortschritt unterstützen
15.12.2016 | Bildung und Forschung sind entscheidende Hebel, um Entwicklungsdynamiken in afrikanischen Gesellschaften zu fördern. Die Fraktionen von SPD und CDU/CSU plädieren daher für engere Hochschulkooperationen zwischen Deutschland und Subsahara-Afrika. ... zum Artikel