O-Ton von Hubertus Heil

"Nach monatelangem Gezerre in der Energiepolitik scheinen sich Herr Altmaier und Herr Rösler zumindest in einigen Punkten verständigt zu haben.
Die SPD-Bundestagsfraktion und die SPD-geführten Bundesländer sind bereit, in zügigen Verhandlungen unseren Beitrag zu leisten, die Energiepolitik in Deutschland auf eine sichere Grundlage zu stellen und damit den Weg hin zu einer sauberen, sicheren und bezahlbaren Energieversorgung zu ebnen. Wir werden die heute vorgelegten Positionen prüfen und in Verhandlungen eigene Vorschläge machen, um die Stromkunden kurzfristig zu entlasten und gleichzeitig Planungs- und Investitionssicherheit für alle Beteiligten in der Energiewende zu schaffen."